25.08.2016, 13:30 Uhr

MEINUNG: In jedem Stadtmensch steckt ein Bauer

Gemüseanbau mitten in der Stadt boomt. (Foto: D. Lobo/CC BY-ND 2.0)

Städter haben mit Bauern viel mehr gemeinsam, als viele glauben.

ÖSTERREICH. Das Verständnis füreinander ist bei Bauern und Städtern enden wollend. Dabei haben sie vielmehr gemeinsam, als viele meinen möchten. Die Liebe der Stadtmenschen zur Natur beschränkt sich nämlich nicht allein auf Zimmerpflanzen. Seit einigen Jahren boomen Balkontomaten, Terrassenhochbeete, Selbsterntefelder sowie das Urbangarteln und nicht zu vergessen: die guten alten Kleingärten. Zurück zur Natur sozusagen. Gleichzeitig geht es in der Landwirtschaft immer industrieller zu. Um die wachsende Zahl der Stadtbewohner zu versorgen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentareausblenden
1.036
Friedrich Klementschitz aus Leibnitz | 25.08.2016 | 15:35   Melden
1.049
Linda Osusky aus Land Österreich | 28.08.2016 | 21:19   Melden
1.036
Friedrich Klementschitz aus Leibnitz | 29.08.2016 | 13:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.