18.10.2017, 07:13 Uhr

Worldskills 2017: Endspurt für Österreichs Teilnehmer

Sebastian Gruber geht bei den Worldskills 2017 für Österreich im Bereich der Maler an den Start. (Foto: Dominik Thürridl)

Die Worldskills, ein weltweiter Facharbeiterwettbewerb, findet dieses Jahr in Abu Dhabi statt. Österreich hat dafür 40 Teilnehmer entsandt.*

ABU DHABI. Bereits letzte Woche flogen die 33 Herren und sieben Damen aus Österreich zur Weltmeisterschaft der Facharbeiter nach Abu Dhabi. Mittlerweile haben sich die Teilnehmer akklimatisiert und die Wettkämpfe laufen bereits auf Hochtouren.

Große Chancen für Team Österreich 

"Die Erwartungshaltungen, aber auch die Chancen sind hoch", bestätigt Johannes Fraiss, offizieller Delegierter der SkillsAustria. Klassisches Gewerbe und Tourismus sind traditionell die stärksten Disziplinen Österreichs, aber auch in neuen Disziplinen entwickeln sich immer größere Möglichkeiten. 

Arbeiten unter Hochdruck 

Bis zu 22 Stunden arbeiten die Teilnehmer an einem Projekt - unter den strengen Augen der Jury. Diese Zeit ist eng bemessen und die Teilnehmer dürfen sich hierbei keine Fehler erlauben. 


Leistungsträger vor den Vorhang holen 

"Nur mit besten Mitarbeitern haben wir die Chance, dass wir auch im Export gut sind", so Martin Raml, Leiter der WKO-Delegation der WorldSkills 2017. "Es ist wichtig, diese Mitarbeiter vor den Vorhang zu holen", bestätigt Raml weiter und hebt gleichzeitig die Vorbildwirkung der Teilnehmer hervor. 

Bild von Österreich wieder stärken

"Dass Skills nach Abu Dhabi geholt wurde, ist ein gutes Zeichen", so Richard Bandera, österreichischer Wirtschaftsdelegierter. Bandera sieht in den Worldskills eine Chance, das Bild Österreichs in den Arabischen Emiraten weiter zu verbessern. 

Siehe auch

* WorldSkills 2017: Team verabschiedet 
* Sechs Oberösterreicher bei World Skills in Abu Dhabi
* Er programmiert Roboter in Abu Dhabi
* KOMMENTAR: WorldSkills 2017 - Daumen drücken für unsere Lehrlinge

Hier geht's zu den Ergebnissen der österreichischen Teilnehmer! 


 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.