03.01.2018, 09:13 Uhr

Jugendliche bei Einbruch auf frischer Tat ertappt

Die Jugendlichen konnten durch einen Polizei-Diensthund im Haus aufgespürt werden. (Foto: Symbolbild: pixabay/fantareis)
STADT SALZBURG. Zwei Jugendliche aus Bergheim und aus Hallein, im Alter von 15 bzw. 16 Jahren, wurden bei einem Einbruch in eine Einfamilienhaus im Stadtteil Lehen auf frischer Tag ertappt. Nachdem die zwei Burschen die Glas-Eingangstüre mit einem Stein eingeworfen hatten, alamierte der Eigentümer über Notruf die Polizei.
Die Streifenbesatzungen aus Lehen und Maxglan, zwei Bedienstete der EGS (Einsatzgruppe Straßenkriminalität) sowie zwei Diensthundeführer wurden sofort zum Einsatzort beordert.

Durch Polizei-Diensthund aufgespürt

Die zwei jugendlichen Täter konnten durch den eingesetzten Polizei-Diensthund, versteckt in einem Raum des Gebäudes aufgespürt und in der Folge von den Polizeibeamten festgenommen werden. Durch den raschen und professionellen Einsatz der Polizei hatten sie keine Möglichkeit für eine Flucht gehabt, sie hatten noch kein gestohlenes Gut bei sich. Weitere polizeiliche Ermittlungen sind im Gange, die beiden jugendlichen Straftäter wurden in das Polizeianhaltezentrum Salzburg verbracht.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.