24.09.2014, 14:14 Uhr

GemeindeSam 2015: Begehrte Auszeichnung gewinnen

Mitmachen und gewinnen: Auch heuer werden steirische Gemeinden für ihre Kinder- und Jugendprojekte ausgezeichnet. (Foto: KK)

Die WOCHE unterstützt auch heuer die Vergabe des "GemeindeSam 2015".

Bereits zum neunten Mal werden heuer steirische Gemeinden gesucht, die in den Jahren 2013 bis 2015 kinder- und jugendfreundliche Projekte bereits umgesetzt haben, oder entsprechende Projekte geplant haben.
Mit medialer Unterstützung der WOCHE rufen die Initiatoren beteiligung.st, Fratz Graz, das Kinderbüro und Logo alle steirischen Gemeinden zur Teilnahme auf. Breite Unterstützung erfährt der "GemeindeSam 2015" auch heuer wieder durch die steirische Landes- und Kommunalpolitik.

Was ist ein Projekt?

Gemeinden, die Kinder- und Jugendliche speziell informieren, beteiligen oder in ihrer jeweiligen Lebensphase begleiten, werden ausgezeichnet. Informieren heißt z. B. ausgesuchte Kommunikationswege mit einer eigenen Zeitung, einer speziellen Informationsstelle etc. zu gehen. Die Beteiligung an der Gemeinde betrifft etwa einen Kinder- und Jugendgemeinderat und unter Begleitung versteht man beispielsweise Problem- und Krisenanalaufstellen. Die teilnehmenden Gemeinden werden in drei Kategorien eingeteilt, die sich nach den Einwohnerzahlen orientieren. Gewinner erhalten die begehrte Ortszusatztafel "kinder- und jugendfreundlichste Gemeinde der Steiermark", eine "GemeindeSam"-Statuette sowie eine Urkunde. Weiters werden Sachpreise im Wert von bis zu 2.500 Euro vergeben.

Jetzt mitmachen

Unter www.gemeindesam.at können sich steirische Gemeinden bis 19. Dezember anmelden. Anschließend erfolgt die Bewerbung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.