19.12.2017, 14:00 Uhr

Gleich vier Steirer als Minister

Neue Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß (Foto: Parlamentsdir./Photo Simonis)

Die Geschicke Österreichs sind nun vermehrt in steirischen Händen.

Ab sofort ist die grüne Mark stark in der Bundesregierung vertreten. Mit Juliane Bogner-Strauß als Frauenministerin, Beate Hartinger-Klein als Sozialministerin, Mario Kunasek als Verteidigungs- und Hartwig Löger als Finanzminister behaupten sich gleich vier Steirer im Kabinett des neuen Bundeskanzlers Sebastian Kurz. „Ich freue mich auf die gute Zusammenarbeit mit allen steirischen Ministern. Diese Bundesregierung muss halten, was sie versprochen hat: neue Wege und damit verbunden grundlegende Reformen im Interesse der Österreicherinnen und Österreicher. Die starke Reformkraft, die aus der Steiermark ausgeht, ist bekannt“, so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer dazu.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.