23.10.2016, 06:00 Uhr

Lexikon des unnützen Wissens: Die allererste Internetseite

Heute, am 23. Oktober, ist das Internet exakt 10.087 Tage alt. Das weiß ich, weil ich die Internetseite howoldistheinter.net besucht habe. Damals war das Internet natürlich noch sehr weit weg von den technischen und grafischen Möglichkeiten der Jetztzeit - das verrät Ihnen die noch immer aktive allererste Internetseite.
Da fällt mir ein: Wenn sie bei
"Google" etwas suchen und dabei mehrmals den gleichen Buchstaben ohne Leerzeichen eingeben, dann wird ihnen ab dem 5. Buchstaben kein Suchwort mehr vorgeschlagen. Ausnahme ist das X - da schlägt die größte Suchmaschine der Welt schon nach drei Buchstaben kein Suchwort mehr vor.
Echten Computernerds verrate ich damit eh nix Neues. Die wissen nämlich auch, dass man, wenn man in einem "YouTube"-Video einen Rechtsklick macht, u. a. das zu lesen bekommt: "Statistiken für Nerds" ...
Wir springen noch kurz ins echte Leben: Elefanten sind die einzigen Säugetiere, die nicht springen können. Und die Angst davor, dass man ein hässliches Kinn hat, nennt sich Geniophobie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.