06.02.2018, 08:28 Uhr

Ein Abschied nach 25 Jahren in der Politik

Neue Herausforderung: Sepp Reinprecht wechselt in den Landesrechnungshof. (Foto: Land Steiermark)

Pressessprecher Sepp Reinprecht wechselt in den Landesrechnungshof.

Es war eine lange, eine spannende Zeit: Seit 1992 war Sepp Reinprecht in den verschiedensten Funktionen in der politischen Öffentlichkeitsarbeit tätig: Er hat mehrere FPÖ-Klubobleute (German Vesko, Magda Bleckmann ...) bestens beraten, marschierte an der  Seite von Siegfried Schrittwieser (SPÖ) durch die Landtagspräsidiale bis zum Landeshauptmann-Vize und startete in den letzten Jahren mit Soziallandesrätin Doris Kampus neu durch.
Jetzt ist nach 25 Jahren mit der politischen Pressearbeit Schluss, Reinprecht wechselt in den Landesrechnungshof und wird dort unter Direktor Heinz Drobesch künftig für Lektorat und Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein. Neuer Pressesprecher bei Doris Kampus wird der erfahrene Journalist Martin Link.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.