offline

Christine Seisenbacher

Christine Seisenbacher
2.694
Heimatbezirk ist: Land Steiermark
2.694 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 04.02.2011
Beiträge: 487 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 6 Gefolgt von: 20
1 Bild

In Brüssel haben Vorurteile keinen Platz

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | vor 22 Stunden, 4 Minuten | 36 mal gelesen

Der 28-jährige Pablo Kaltenegger und der 21-jährige Max Wusche fühlen sich bei ihrem Praktikum im Steiermark-Büro in Brüssel nicht nur sichtlich wohl, sondern auch ideologisch angekommen. - Beide sehen sich als echte Europäer und haben sich deshalb für ein Praktikum in Brüssel beworben. "Unser Aufgabenbereich besteht in erster Linie aus Recherchetätigkeiten und dem Verfassen von Informationsblättern zu Themen, die für die...

1 Bild

Das Blut im Mittelpunkt des nächsten Mini Med-Vortrags

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Das immunhämatologische Labor der Universitätsklinik für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin ist in zwei große Bereiche geteilt. Ein Bereich ist hochgradig automatisiert und für die Blutgruppenbestimmung der Blutspender im Rahmen der Vollblut- und Apheresespenden zuständig. - Der zweite Bereich ist gekennzeichnet durch ein höheres Maß an händischer Abarbeitung der Blutgruppen und spezieller Tests, die für die...

2 Bilder

Neue Hoffnung bei Krebstherapie

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | vor 2 Tagen | 340 mal gelesen

Großes Interesse herrschte am Vortrag des Onkologen Herbert Stöger. - "Die Fortschritte, die in den letzten Jahren in der Tumorbehandlung gemacht wurden, sind groß. Moderne Therapien werden immer mehr auf die Art des Tumors abgestimmt", betont Univ.-Prof. Herbert Stöger, Leiter der Klinischen Abteilung für Onkologie, beim letzten Mini Med-Vortrag. Heute basiert die Krebstherapie auf Chirurgie, Bestrahlung, Chemo- und...

1 Bild

Vom Rasen zur bunten Blumenwiese

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | vor 2 Tagen | 61 mal gelesen

Herrlich ist es, wenn wir Glockenblumen, Margeriten und Salbei in den Wiesen sehen – doch leider wird dies zunehmend weniger. - Durch zu viel Dünger und chemische Pflanzenschutzmittel werden Böden und Lebensräume für Nützlinge und Bienen zerstört. Um diesen natürlichen Lebensraum zu fördern, können Sie auch im Hausgarten Ihren Beitrag zur Wiederherstellung von wichtigen Lebensräumen für Bienen leisten. Hier die...

1 Bild

Starkes EU-Netzwerk für die Steiermark

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | am 12.06.2018 | 20 mal gelesen

Unser Bundesland ist seit 1994 in der Europa-Hauptstadt Brüssel mit einem eigenen Büro vertreten. - Wie mehr als 270 andere Städte und Regionen aus der gesamten EU vertritt ein kleines Team bestehend aus fünf fixen Mitarbeitern unter der Leitung von Ronald Rödl steirische Interessen in den europäischen Institutionen. "Europa ist keine Option – Europa ist Realität. Mit unserem Büro wollen wir in Brüssel das Beste für die...

1 Bild

Die Steiermark macht sich jetzt fit für die EU

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | am 12.06.2018 | 27 mal gelesen

Als erster Europaabgeordneter nach Othmar Karas machte Lukas Mandl bei der Debatte des Europaberichts im Landtag von seinem Rederecht Gebrauch und betonte: "Bei allem Veränderungs- und Reformbedarf – wir haben heute das beste Europa, das es je gab!" - Als gemeinsames Ziel definiert er Europa für die nächste Generation weiter zu stärken. Der Bericht über Entwicklungen auf Ebene der Europäischen Union für das zweite Halbjahr...

2 Bilder

Krankheit mit vielen Gesichtern

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | am 11.06.2018 | 298 mal gelesen

Multiple Sklerose stand im Mittelpunkt des letzten Mini Med-Vortrags. - Etwa 12.500 Menschen sind derzeit an Multipler Sklerose (MS) in Österreich erkrankt. "Es handelt sich dabei um eine entzündliche Erkrankung der Myelinscheiden und Axone von Gehirn und Rückenmark", erklärte Univ.-Prof. Siegrid Fuchs von der Klinischen Abteilung für Neurogeriatrie der Univ.-Klinik Graz im Zuge des Mini Med-Vortrages. Die Läsionen treten...

1 Bild

Krebsimmuntherapie – neue Hoffnung bei Karzinomen

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | am 11.06.2018 | 784 mal gelesen

Im Jahr 2015 wurden in Österreich 39.906 Krebsneuerkrankungen dokumentiert, 21.252 bei Männern und 18.654 bei Frauen. Bei 10.865 Männern und 9.344 Frauen führte eine Krebserkrankung im Jahr 2015 zum Tod. Damit sind Krebserkrankungen für etwa ein Viertel der jährlichen Todesfälle verantwortlich. Tendenziell gehen aber sowohl das Risiko einer Neuerkrankung als auch das Sterblichkeitsrisiko zurück. (Quelle: Statistik Austria) -...

1 Bild

Die Rose als wahre Königin der Gärten

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | am 11.06.2018 | 95 mal gelesen

Seit Kaiserin Josefine, der Ehefrau Napoleons, ist in Mitteleuropa ein wahres Liebesfeuer für die Rose ausgebrochen. - Auf ihrem Schloss in Frankreich wurden herrliche Rosen gezüchtet und von da an war die Begeisterung der Gartenfreunde nicht mehr zu bremsen – egal, ob für eine alte Sorte, wie etwa die „Rosa alba“ oder die „Rosa damascena“, die Duftrose. Ursprünglich kommen diese herrlichen Pflanzen vom Kaspischen Meer und...

1 Bild

Keine Chance für lästige Schleimer

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Graz | am 04.06.2018 | 83 mal gelesen

Was wäre ein Garten denn ohne Schnecken? Richtig – ein Paradies! Doch leider habe ich umsonst gehofft, dass diese den kalten Winter nicht überleben. Schon jetzt hinterlassen sie auch heuer wieder überall ihre Fress-Spuren. -  Besonders mühsam sind die ganz kleinen grauen Schnecken, die Salat- oder Ackerschnecken. Weil sie so klein sind, kann man sie nicht einmal absammeln. Um der schleimigen Situation Herr zu werden, muss man...

1 Bild

Heiße Diskussion rund um die Kassenreform

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | am 30.05.2018 | 32 mal gelesen

Gesundheitsökonom Ernest G. Pichlbauer über den Sinn und das Sparpotenzial einer Kassenreform. - Gesundheitsökonom und Buchautor Ernest G. Pichlbauer, Gast beim "Dienstalk" der steirischen ÖVP, bringt es auf den Punkt: Die Zusammenlegung der bisher 21 Sozialversicherungsträger auf geplante fünf sei zu begrüßen. "Wir verfügen derzeit über ein äußerst kompliziertes und unklar definiertes System, das sich von Bundesland zu...

1 Bild

Unkraut essen, statt es zu verdammen

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | am 29.05.2018 | 173 mal gelesen

Ja, ja – wie sagt man so schön: Unkraut nennt man eine Pflanze, deren wahre Wirkung man noch nicht entdeckt hat. - Die lieben Ex-Unkräuter – jetzt aufgestiegen zu Heil- und Beikräutern, haben es beinahe geschafft, aber nur beinahe. Nämlich, dass sie durch ihre wohltuende Wirkung Anerkennung bekommen und dass sie nicht mehr das Hassobjekt im Garten sind. Die Steigerung liegt natürlich in ihrer Verwendung, denn die Gesundheit...

1 Bild

Eichen setzen für den Klimaschutz

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | am 25.05.2018 | 54 mal gelesen

Man erbt irgendwo einen Wald, weiß aber weder um seinen Bestand bzw. Zustand und kennt nicht einmal die Grundstücksgrenzen. So ergeht es vielen „hof-fernen Waldbesitzern“. - Sie sehen den Wald meist nicht als Wirtschaftsfaktor, sondern als Naherholungsraum, der möglichst wenig bearbeitet werden soll, um ihn nicht zu „zerstören“. Viele dieser (Klein-)Waldbesitzer haben meist wenig forstliches Wissen über Waldpflege,...

1 Bild

Mit Cola lästige Läuse los werden

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Land Steiermark | am 24.05.2018 | 1043 mal gelesen

Jetzt wo die ersten Blumen erblühen, sich die ersten Rosenknospen öffnen, gesellt sich so manche Laus zu uns in den Garten. - Hier gleich vorweg: Sollten Sie nur vereinzelt Läuse finden, dann seien Sie großherzig. Denn wenn man Schädlinge auffindet, dann findet man ebenso Nützlinge im Garten und das Gleichgewicht wird von Natur aus hergestellt. Läuse sind Nahrung für viele andere Insekten. So vertilgt die Larve des...

1 Bild

Waldbesitzer zeigen Verantwortung (+ Video)

Christine Seisenbacher
Christine Seisenbacher | Graz | am 15.05.2018 | 168 mal gelesen

Die rund 60.000 Bäume – hauptsächlich Eichen, da diese den Klima-Herausforderungen in wärmeren Regionen stand halten, wurden die letzten zwei Monate von Kindern gemeinsam mit Förstern und Waldbesitzern gepflanzt. - Konkret in den Bezirken Graz und Graz-Umgebung, Voitsberg, Weiz, Hartberg-Fürstenfeld, Deutschlandsberg, Leibnitz, Bad Radkersburg und Feldbach, da diese Bezirke besonders stark vom Klimawandel betroffen sind....