21.12.2017, 11:49 Uhr

Ein Grinzener in Wien: Martin Hassl wechselt ins Kabinett von Elisabeth Köstinger

Tiroler WB-Bezirksgeschäftsführer künftig für die Tourismusagenden auf Bundesebene zuständig

TIROL. Über den Karriereschritt eines Mitarbeiters Richtung Wien freut sich der Tiroler Wirtschaftsbund: Mag. Martin Hassl, ab 2014 in der Presseabteilung und zuletzt Bezirksgeschäftsführer für Innsbruck-Land, wechselt als Referent ins Kabinett von Bundesministerin Elisabeth Köstinger. Der 29-jährige aus Grinzens wird dort für die Tourismusagenden zuständig sein. „Eine tolle Auszeichnung für Martin Hassl und zugleich eine Bestätigung dafür, dass der Wirtschaftsbund eine gute Kaderschmiede ist“, freut sich WB-Landesobmann Franz Hörl, dass mit Hassl ein Tiroler im Kabinett für das wichtige Thema zuständig ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.