08.11.2016, 15:17 Uhr

Familie Wallnöfer gegen die Aufstellung der Skulptur am Landhausplatz

Herwig van Staa wurde wie es scheint interfamiliär überstimmt.

Familie des Altlandeshauptmannes nimmt Abstand von der Aufstellung.

TIROL. Knalleffekt in der Causa Wallnöfer-Skulptur am Landhausplatz: Die Familie Wallnöfer bittet das Land Tirol, die Bronzeskulptur des Altlandeshauptamnnes nach der Aufregung der vergangenen Tage nicht am Landhausplatz aufzustellen. Dies berichtet ORF Tirol. "Es wäre nicht im Sinne des verstorbenen Vaters, eine Statue des Altlandeshauptmannes vor dem Landhaus im Unfrieden und unter massiver Berichterstattung aufzustellen, heißt es wörtlich in der Stellungnahme der Familie Wallnöfer.
Van Staa hat im Bezirksblätter-Interview die Aufstellung massiv verteidigt und außer Frage gestellt.

Das Interview finden Sie hier:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.