06.04.2017, 22:48 Uhr

Der Steiermark-Frühling pflegt das Brauchtum

Vom Klieben der Schindeln für das Dachdecken bis zum Korbflechten, vom Hutmachen bis zum Gones Rennen (Fangspiel aus dem Murtal), vom Sterneinmarsch der Blasmusik bis zu Tanzgruppen reicht das traditionelle Spektrum.

Nachdem der Steiermark-Frühling heuer bis zum Palmsonntag geht, gibt es natürlich viel Osterbrauchtum vom Ratschenbauen, Palmbuschenbinden bis zum
Ostereierfärben und der Palmweihe.

„Der Steiermark Frühling bietet an vier Tagen die gesamte Vielfalt der Steiermark - und das auf einem Platz. “, so Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann.Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus bemerkt: „Damit dieses Urlaub-Buchen ins Zentrum des Steiermark-Auftritts rückt, haben wir heuer eine Urlaubsglück-Info, bei der man speziell kreierte Urlaube buchen kann, eingerichtet. Sechs Urlaubsglück-Bringer, das sind Schüler der Tourismusschulen Bad Gleichenberg, werden die Gäste mit Urlaubsauskünften beraten. Urlaubstische bei den Regionshäuschen sowie Regionspräsentationen, die den Urlaub auf der Hauptbühne schmackhaft machen, gibt es ebenso. Unser Motto: Alles Urlaub.“

Man kann noch bis 9. April alles erleben was die Steiermark zu bieten hat und muss dafür nicht einmal Wien verlassen. Das Spektakel am Rathausplatz lädt zum Bummeln, Schmökern und bietet etliche Möglichkeiten den nächsten Österreich-Urlaub zu planen.

Mehr Infos rund um die Steiermark findet man hier.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.