01.04.2017, 13:19 Uhr

Königlicher Besuch: Prinz Charles und Herzogin Camilla beehren Wien

Der Prinz of Wales besucht am 5. und 6. April Österreich. (Foto: Clarencehouse/Instagram)

Von 5. bis 6. April ist das britische Thronfolgerpaar zu Gast in der Hauptstadt. Das Programm der Royals ist äußert dicht.

WIEN. Groß die Aufregung seit Wochen: Die Rede ist vom Staatsbesuch des Prinzen von Wales und seiner Ehefrau, der Herzogin von Cornwall, besser bekannt als Charles und Camilla. Am 7. März ließ Clarence House, die offizielle Residenz des britischen Thronfolgers im Londoner St. James’s Palace, verlauten, dass der Thronfolger mit seiner Gattin Österreich von 5. bis 6. April beehren wird.

Nun wurde das Programm des königlichen Besuchs veröffentlicht: Neben einem Besuch bei Bundespräsidenten Alexander van der Bellen stehen kulturelle Punkte auf dem Programm, wie ein Besuch des Wiener Musikvereins. Auch einem Bio-Weinbauer stattet das nächste britische Königspaar einen Besuch ab. Natürlich darf bei der bekennenden Pferdenärrin Camilla auch ein Abstecher in die Spanische Hofreitschule nicht fehlen. Ernst wird es für den Thronfolger bei der OSZE, wo Charles an einer Diskussion mit den Themen Bekämpfung moderner Sklaverei und Religionsfreiheit teilnehmen wird.

Bleibt nur noch die Frage offen, ob auch dieses Mal wie im Jahr 1986 rund 30.000 Wiener die Straßen säumen werden, um einen Blick auf den Thronfolger zu werfen. Damals stand Charles´erste Frau Diana im Fokus der adelshungrige Zaungäste.

Zur Person

Seine königliche Hoheit Charles Philip Arthur George Mountbatten-Windsor wurde am 14. November 1948 im Buckingham Palast als Zweiter in der britischen Thronfolge geboren. Seine Mutter Elizabeth bestieg vier Jahre später den Thron und Charles wurde somit der Thronfolger und Duke of Cornwall. Der Titel Prince of Wales wurde dem ältesten Sohn der Queen erst später verliehen.

Sein Leben lang in der Warteschleife, geriet der künftige König von Britannien im Sommer 1981 ins Zentrum der weltweiten Aufmerksamkeit: Am 29. Juli heiratete Charles die Tochter des achten Earl of Spencer, Lady Diana. Aus der Ehe entstammen die Söhne Prinz William (geboren am 21. Juni 1982) und Prinz Henry, Harry gerufen (geboren am 15. September 1984) . Nach einer öffentlich und medial ausgetragenen Scheidungsschlacht wurde die Ehe am 28. August 1996 geschieden. Nur ein Jahr später, am 31. August 1997, verunglückte Lady Di tödlich in Paris.

Charles heiratete am 9. April 2005 seine Jugendfreundin Camilla Parker-Bowles in der Windsor Parish Church of St John Baptist. Zwar ist Camilla seitdem die Princess of Wales, trägt jedoch offiziell den Titel Duchess of Cornwall. Bei der Visite am 5. und 6. April handelt es sich um den ersten offiziellen Wienbesuch Camillas.

Hintergrund

Stadtlich: Charles und Camilla in Wien - Staatsbesuch ohne Staatsbürger
Bericht: Ein Lehrstück britischer Zurückhaltung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.