03.04.2017, 16:13 Uhr

Malwettbewerb der MA 48: Kinderzeichnungen auf Müllautos

Die MA 48 startet am Donnerstag, den 20. April einen Malwettbewerb für Kinder ab drei Jahren bis zur 6. Schulstufe. (Foto: MA 48)

Ab Ende September rollt die Müllabfuhr mit aufgedruckten Kinderzeichnungen, die in einem Malwettbewerb als Sieger hervorgingen, durch Wiens Straßen. Wir haben alle Details für die Teilnahme am Malwettbewerb 2017.

WIEN. Eine Vorliebe, die nahezu alle Kinder gemein haben, ist die Müllabfuhr. Faszinierend, groß, laut und in grellem Orange donnern die Mistwägen der MA 48 durch Wiens Straßen und versetzen seit Generationen Kinder in Verzückung.

Für vier Kinder im Alter von drei bis elf Jahren wird sich im Herbst die Begeisterung noch steigern: Ab Ende September werden Müllabfuhren mit groß aufgedruckten Zeichnungen der Nachwuchskünstler, die den Malwettbewerb der MA 48 gewonnen haben, das Stadtbild prägen.

Einreichungen von 20. April bis 25. Mai

Die vier Siegergemälde setzen sich aus den Altersstufen drei bis sechs Jahre, erste und zweite Schulstufe der Volksschule, dritte und vierte Klasse der Volksschule sowie fünfte und sechste Schulstufe aller Schulen zusammen. Wichtig: Alle Bilder müssen einen Bezug zur MA 48 aufweisen, von Straßenfegern über Fahrzeuge samt lenkern bis hin zu Besen und Papierkörbe.

Aus jeder der vier genannten Kategorien werden je neun Bilder, die von 20. April bis 25. Mai eingereicht werden, von einer 48er-Jury ausgewählt. Diese Bilder werden dann auf der Homepage www.48er-malen.wien.at für ein Publikumsvoting im Zeitraum von 1. Juni, 12 Uhr bis 20. Juni, 12 Uhr, hochgeladen. Der Maler des Bildes mit den meisten "Likes" in seiner Altersklasse wird ab 21. Juni verständigt.

Zur Sache

Von 20. April bis 25. Mai sind alle Kinder bis zur sechsten Schulstufe eingeladen, ihre MA48-Zeichnungen entweder auf www.48er-malen.wien.at hochzuladen oder eingescannt per E-Mail an malwettbewerb@ma48.wien.gv.at zu senden. Falls keine Möglichkeit zu einer digitalen Übermittlung besteht, können die kleinen Kunstwerke auch samt einem vorgegebenen Infoblatt per Post an MA 48, Einsiedlergasse 2, 1050 Wien, geschickt werden. Vier Themen sind vorgegeben: "Die 48er-Welt in Orange", "Die Müllabfuhr in 100 Jahren", "Was passiert mit meinem Müll?" und "Der Dreck muss weg!"

Auf der angegebenen Homepage stellen sich ab 1. Juni je neun Zeichnungen einer Altersstufe einem Publikumsvoting. Wichtig: Die Bilder müssen im Querformat in der Größe DIN A3 gemalt oder gezeichnet werden, dürfen nicht digitalisiert sein noch Collagen enthalten. Die Originalbilder müssen aufbewahrt werden und im Falle eines Sieges der MA 48 als Druckvorlage zur Verfügung gestellt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.