offline

Andrea Hörtenhuber

5.601
Heimatbezirk ist: Land Wien
5.601 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 30.05.2011
Beiträge: 971 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 37
Folgt: 64 Gefolgt von: 84
2 Bilder

Brunnenpassage: "Wir sind kein klassischer Bobo-Ort"

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Ottakring | vor 1 Tag | 92 mal gelesen

Die Brunnenpassage feiert zehn Jahre: Leiterin Anne Wiederhold im Interview über Expansionspläne, hippe Arbeit mit Geflüchteten und Besuche der Wiener Sängerknaben. - OTTAKRING. Von der ersten Veranstaltung auf einer Parkbank in der Brunnengasse bis zum nahezu immer restlos vollen Haus: Wir haben mit Anne Wiederhold, der künstlerischen Leiterin der Brunnenpassage, über das Zehn-Jahr-Jubiläum gesprochen. Kunst für alle:...

1 Bild

Radfahren in Wien: Die besten Tipps für den Start in die neue Saison

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Neubau | vor 1 Tag | 65 mal gelesen

Vom Frühjahrsputz für Rahmen und Reifen bis zum Entdecken neuer und bequemer Routen: Wir haben die besten Tricks von den Profis der Radlobby. - WIEN. Einfach aufsteigen und losradeln? Naja, ganz so einfach ist es nicht. Vorm Start in die neue Fahrrad-Saison gibt es ein paar Dinge zu beachten. Zart statt hart: Das Salz vom Winter ist hartnäckig? Nicht zum Hochdruckreiniger greifen – der spült den Schmutz in Gelenke und...

1 Bild

Öffis: Live-Musiker sollen Stationen sicherer machen

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Meidling | vor 4 Tagen | 357 mal gelesen

Neue Pläne von Stadträtin Ulli Sima (SPÖ): Sie will Musiker in den U-Bahn-Stationen einsetzen, um das Sicherheitsgefühl zu erhöhen. Weiters am Plan für die nächsten zwei Jahre stehen 120 neue Security-Mitarbeiter. - WIEN. Das coole London dient Wien als Vorbild: Dort hat sich Stadträtin Ulli Sima die Inspiration für ihre neue Öffi-Strategie geholt. Auf verlassenen Bahnsteigen zumindest die Klänge einer Akustikgitarre zu...

1 Bild

Linie 8: Neue Runde im Kampf um Gürtel-Bim 5

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Meidling | am 22.03.2017 | 952 mal gelesen

Entlastung für U6: neue Petition für Rückkehr der 1989 eingestellten Linie 8. - RUDOLFHSEIM-FÜNFHAUS/OTTAKRING. Aufgeben? Kommt nicht infrage! Trotz Absage der Wiener Linien und der Stadt kämpft man im 15. und 16. Bezirk weiter für die Linie 8. Wien Anders startet eine Petition für die Rückkehr der Bim, die einst Meidling und Döbling verbunden hat. Das Ziel: eine Entlastung der U6. Die Argumentation der Wiener Linien,...

2 Bilder

Radikale Ideen für den Westbahnhof: Weg vom Bahnhofsklischee

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Neubau | am 17.03.2017 | 1248 mal gelesen

Von Rudolfsheim bis nach Hütteldorf: Studenten der Technischen Universität haben ein neues Konzept für das Areal entlang der Westbahn entworfen. Auf Gleise wird dabei (fast) zur Gänze verzichtet. - PENZING / RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Ein Bahnhof, nur fast ganz ohne Gleisanlagen: Ein radikales Konzept haben 25 Studenten der Technischen Universität für das Gelände entlang der Westbahn entworfen. Unter dem – nomen est omen – Motto...

3 Bilder

Bezirksimkerei Wien: Jedem Bezirk sein eigener Honig

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Neubau | am 14.03.2017 | 303 mal gelesen

Liesing schmeckt herb, Neubau nach Rosen: Wir haben die Bezirksimkerei Wien besucht. - WIEN. Als Matthias Kopetzky seinen ersten Bienenstock in Meidling aufbaute, stand er bis zu den Knöcheln im Schnee. Das war vor fünf Jahren, damals im Februar. "Verrückt, vom heutigen Standpunkt aus betrachtet", sagt der Chef der Bezirksimkerei. "Bei dieser Kälte zu starten. Aber ich konnte es halt nicht mehr erwarten." Übernommen hatte...

1 Bild

Unterwegs mit den Stadtgärtnern: Von harten Kerlen mit Sinn fürs Feine 2

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Alsergrund | am 13.03.2017 | 125 mal gelesen

Motorsäge schwingen, Blümchen pflanzen: Bei den Bundesgärten ist Multitalent gefragt. - WIEN. Auf einer sechs Meter hohen Hebebühne werkt Michael Riegler mit seiner kiloschweren Motorsäge. Eine Schwarzföhre, direkt vor dem Naturhistorischen Museum, muss heute fallen. Riegler schneidet dafür die ersten armdicken Äste aus der Krone. Normale Instandhaltung im Frühjahr, reine Routine, wie seine Chefin Michaela Rathbauer erklärt....

1 Bild

Das beste Eis in Wien: 23 Tipps aus 23 Bezirken 2

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Land Wien | am 09.03.2017 | 631 mal gelesen

23 Bezirke, 23 Mal Genuss im Stanitzel: Wir haben einen coolen Eissalon-Tipp für jeden Bezirk – von der Inneren Stadt bis Liesing. - WIEN. Ziegenkäse, Grieskoch, Cookies oder Pitahaya: Die heurige Eissaison hat es in sich. Egal, ob Sie eher traditionell oder experimentell unterwegs sind: Wir verraten Ihnen, wo es das beste Eis Wiens gibt – und zwar vom Karlsplatz bis zum Maurer Hauptplatz. • 1. Bezirk: Ein Klassiker mit...

1 Bild

Parkoffensive: Es grünt so grün in Ottakring 2

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Ottakring | am 28.02.2017 | 35 mal gelesen

Der 16. Bezirk rüstet Parks und Plätze um 1,13 Millionen Euro für den Frühling - OTTAKRING. Von neuen Klettertürmen bis zu Pflanzen: Der Bezirk bringt seine Grünflächen für den Frühling auf Vordermann. • Stöberpark: Ein eigener Spielbereich für Kinder mit Wippen, einer Rutsche und einer Schaukel wurde bereits geschaffen. Bald gibt’s auch neue Fußballtore. • Yppenplatz: Auch hier wird für die Kinder nachgerüstet – und...

1 Bild

Mo.ë: Kulturverein muss Thelemangasse räumen

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Hernals | am 24.02.2017 | 66 mal gelesen

Was lange währt, wird (doch) nicht gut: Der Kulturverein muss Ende Mai seinen Standort in der Thelemangasse 4 verlassen – und das nach zwei Jahren Protest. - HERNALS. 2.807 Unterschriften und zwei Jahren Protest haben nicht ausgereicht: Am 31. Mai muss der Kulturverein "Mo.ë" seine Türen schließen. Hintergrund: Ende 2015 ist der Mietvertrag für die Räume in der Thelemangasse ausgelaufen. Seither weigert sich die Initiative...

1 Bild

Neustart "light" für die Pelzgasse

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Land Wien | am 13.02.2017 | 62 mal gelesen

Grüner, ruhiger, schöner soll das Grätzel beim Bahnhof werden. Über neue Einbahnen bestimmten Anrainer. - RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. 1.308 Rudolfsheimer haben entschieden: Die Verkehrsberuhigung Pelzgasse wird in der Light-Version umgesetzt. Über zwei Varianten durften die Anrainer und Unternehmer per Briefwahl abstimmen. Geworden ist es mit 56,72 Prozent (742 Stimmen) die Nummer 1: die Variante mit weniger Einschränkungen für...

1 Bild

Die besten Tipps fürs Laufen im Winter

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Alsergrund | am 12.02.2017 | 156 mal gelesen

Von A wie Armhaltung bis Z wie Zwiebelprinzip: Die Profis von "Laufen hilft" kennen alle Tricks fürs Sporteln im Winter. - WIEN. An die Sportschuhe, fertig, los: Die Vorbereitungen für Österreichs größtes Laufopening gehen in die heiße Phase. Wie man sich – trotz winterlicher Kälte – am besten für das Event im März rüstet? Sportwissenschafter Michael Koller von "Laufen hilft" hat uns beraten. Es gibt kein schlechtes...

2 Bilder

Schulpaket in Ottakring: Gesportelt wird jetzt am Dach 1

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Land Wien | am 08.02.2017 | 42 mal gelesen

3,5 Mio. Euro investiert der Bezirk in Schulen: für kreative Turnstunden, neue Bibliotheken und Klassen. - OTTAKRING. Für die Bildung sitzt das Börserl locker in Ottakring: Fast ein Drittel des Budgets für 2017 gibt der Bezirk für die Sanierung der Pflichtschulen aus. Was wann und wo gemacht wird? Hier die Fakten auf einen Blick: Volksschule Brüßlgasse: • Eine der Schwerpunktschulen in Sachen Sanierungen: 1,65 Millionen...

1 Bild

Westbahnhof: Und was jetzt?

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Land Wien | am 07.02.2017 | 172 mal gelesen

Image als Krimi-Hotspot, fehlende Kunden: Welche Lösungen die Parteien im 15. Bezirk parat haben. - RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Über den Westbahnhof wurde in vergangener Zeit ja viel diskutiert. Von einer No-go-Area war in diversen Medien zu lesen, von einem Krimi-Hotspot samt Jugendbanden, von ausgestorbenen Geschäften. Wohin die Reise für den Westbahnhof geht? Wir haben nachgefragt, welche Ideen die Rudolfsheimer Parteien...

1 Bild

Neuer Rudolfsheimer ÖVP-Chef: "Die Stadt vergisst uns"

Andrea Hörtenhuber
Andrea Hörtenhuber | Land Wien | am 06.02.2017 | 271 mal gelesen

Markus Lill ist der neue Chef der Rudolfsheimer ÖVP. Wo er jetzt im Bezirk anpacken will, verrät er im Interview. - RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der Neue ist der Alte: Georg Hanschitz (33) übergibt nach fünf Jahren als Bezirksparteiobmann an Markus Lill (50). Was Lill besser kann als Hanschitz und wo in der Partei nun angesetzt werden muss: Die beiden Rudolfsheimer im Interview. Abschied als Obmann nach fünf Jahren: Mit einem...