30.06.2016, 09:47 Uhr

Polgargirls holten sich den Bundes-Titel in der Mädchenfußballliga

Sieg in Obertraun: Die Mädchen des BRG Polgarstraße feiern den Titel. (Foto: UNIQA MädchenfußballLIGA)

Showdown in Obertraun: Die Kickerinnen aus Wien setzten sich gegen die Mädchen aus dem Grazer Brucknergymnasium durch.

DONAUSTADT. Die Fußballerinnen aus dem BRG Polgarstraße haben wieder zugeschlagen. Bei den Bundesmeisterschaften der UNIQA MädchenfußballLIGA setzten sie sich gegen die Titelverteidiger aus dem Brucknergymnasium mit einem 3:2 Sieg durch. Der Titel geht zum fünften Mal an die Wiener Kickerinnen.

In der Vorrunden siegten die Polgargirls gegen die SNMS Lambach 4:0, gegen die VMS Rankweil 3:1 und gegen das BG Neusiedl 4:1. Im Semifinale gegen die Fußballerinnen aus Spital an der Drau waren die Wienerinnen mit 2:0 auch deutlich überlegen.

Das BRG Polgarstraße war im Finale entgegen der taktischen Ausrichtung gezwungen, auf Konter zu spielen. Man wartete dabei seine Chancen geduldig ab und wurde Mitte der 1. Halbzeit belohnt. Alisa Haydn gelang ein "Tausendguldenschuss" von Halbrechts ins Kreuzeck der Gegnerinnen. Das 1:0 war der Auftakt zum Sieg, den sie mit einem 3:1 feiern konnten:

Der Schlusspfiff erlöste das Brucknergymnasium und der fünfte Titel der Polgarstraße wurde bejubelt. Eine der schönsten Szenen: Nach Ende der Partie trösteten die Siegerinnen ihre Gegenspielerinnen auf dem Rasen.

Karl-Heinz Piringer, Betreuer BRG Polgarstraße: "Beide Teams waren absolut am Limit. Dieser Sieg war unglaublich hart erkämpft. Ich denke meine Spielerinnen wollten diesen Sieg mehr, waren vielleicht etwas hungriger. Wir sind mit zwei Schüssen 2:0 in Führung gegangen. Dass wir so defensiv gespielt haben, war dem großen Druck der Steirerinnen geschuldet. Taktisch waren wir eigentlich offensiv ausgerichtet, wollten das Spiel selbst machen. Wir haben uns in der Verteidigung in jeden Schuss geworfen und haben uns vor dem Tor etwas mehr getraut.“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
679
Wilhelm Spanel aus Donaustadt | 03.07.2016 | 18:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.