Landeck - Gedanken

Beiträge zur Rubrik Gedanken

NACHGEDACHT – Gutes tun und darüber erzählen

Mag. Martin Lesky PfarrCaritas Diözese Innsbruck Beim GemeindeCaritastag 2013 der Diözese Innsbruck stellten sich sozial Engagierte die Frage „Wie kommt das Gute in die Welt?“. Bei der Einstimmung wurde das Ende des Schöpfungsberichtes im Buch Genesis zitiert: Gott sah alles an, was er gemacht hatte: Es war sehr gut. (Gen 1,31) Das Gute kommt also als Erstes durch die Schöpfung, die Natur in die Welt. Im ersten Impulsreferat „Psychologie des Helfens: Was treibt Menschen an, etwas Gutes zu...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli
Prof. Weber, Martin Lesky und weitere sozial Engagierte (von rechts) beim Abschluss der Caritastagung am Samstag.
2

GemeindeCaritas als Lebenshaltung der Solidarität und des Teilens

Die GemeindeCaritas ist aus Tirol nicht wegzudenken, sie leistet wichtige Dienste am Nächsten. (dibk). Die GemeindeCaritas sind alle Menschen in den Pfarren und Gemeinden, die auf die Nöte der Menschen achten und sich für diese einsetzen. Not sehen und handeln bedeutet gelebte Nächstenliebe. Es gibt in der Diözese Innsbruck aktuell 3.649 sozial engagierte Menschen in der GemeindeCaritas. Wesentlich für eine GemeindeCaritas ist die Sorge um die Menschen, besonders jene, die in Not, arm,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli
2

Die Nacht der 1000 Lichter

(dibk). Am Abend des 31. Oktober erstrahlen in vielen Pfarren tausende Lichter. Der Lichterglanz der „Nacht der 1000 Lichter“ möchte darauf aufmerksam machen: Das Heilige gibt es überall zu finden und hat eine unglaubliche Strahlkraft. Die Lichter laden ein, ruhig zu werden und das Heilige in sich selbst zu spüren. Impulse, Texte, Musik, begehbare Labyrinthe, Lichterwege usw. unterstützen das Spiel mit Licht und Dunkelheit zusätzlich. Die Veranstaltungsorte 2013 finden Sie auf...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli
Am 20. Oktober wird ein Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef in Bruggen gefeiert.

Landeck: Kirchweihsonntag in der Pfarrkirche St. Josef

Am Sonntag, dem 20. Oktober, findet in der Pfarrkirche St. Josef in Bruggen ein Kirchweihsonntag statt. Programm: 9.45 Uhr: Feierliches Amt, gestaltet vom Kirchenchor St. Josef, als Dankgottesdienst für 50 Jahre Kirchweihe, 50 Jahre Kirchenchor St. Josef und 50 Jahre P. Michael Krismer (Pfarrer in St. Josef) Anschließend findet eine Agape statt – es gibt "Zoch'ne Kiachl'n"! Wann: 20.10.2013 09:45:00 Wo: ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler

Pfarre St. Josef in Bruggen lädt zum Kirchenkonzert

Kirchenkonzert: "Singet dem Herrn alle Zeit – mit dem Kirchenchor durchs Kirchenjahr" Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Pfarre St. Josef Bruggen Landeck findet am Samstag, dem 26. Oktober 2013, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef Landeck in Bruggen ein Kirchenkonzert statt. Mitwirkende: – Kirchenchor St. Josef Landeck Bruggen und Singkreis Stanz unter der Leitung von Maria Kössler – Oboe: Elisabeth Hirsch – Organisten: Mag. Ingemar Melchersson, Dr. Martin Kössler – Texte:...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler

Verein der Südtiroler lädt zur Wallfahrt zur Kronburg

Alle Mitglieder, Angehörige und Freunde des Vereines der Südtiroler in Landeck sind zur Teilnahme an der Wallfahrt zur Kronburg herzlich eingeladen. Termin: Donnerstag, 7. November 2013 Abfahrt: in Landeck um 13.00 Uhr (Busbahnhof, Übersetzung, Brücke Perjen, ÖBB Bahnhof), in Zams um 13.10 Uhr (Venet Bahn Parkplatz, Apotheke, Parkplatz Schmid) Anmeldung: beim Obmann Othmar Sordo telefonisch unter 05442 64433 oder Wolfgang Freina telefonisch unter 0699 811...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler
Die Messfeier in der Pfarrkirche St. Walburg war sehr schön.

Singen und wandern verbindete Nord- und Südtirol

Die 30. Sängerwanderung des Chorbezirkes Burggrafenamt/Vinschgau fand am 8. September 2013 im Ultental statt. BEZIRK. 50 ChorsängerInnen aus dem Bezirk Landeck nahmen diese Einladung an und so umrahmten insgesamt 200 Sängerinnen und Sänger musikalisch den Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Walburg. Pflege von Sängerkontakten Nach Grußworten des Südtiroler Landesobmannes Erich Deltedesco stellte die Bürgermeisterin von Ulten die Gemeinde in ihrer Vielfalt vor, wobei durch das tägliche...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler

BUCH TIPP: Schalkhafte Freude und ernste Töne

Im Jänner ging Altbischof Reinhold Stecher von uns. Bis zuletzt erfreute er Freunde mit trefflich formulierten Gedanken, stimmungsvollen Aquarellen, lustigen Gedichten und humorigen Zeichnungen. Das neue Buch enthält bisher unveröffentlichtes Material: Bilder, Gedichte, Gedanken sowie Texte, die Paul Ladurner, über Jahrzehnte einer seiner besten Freunde, hier publik macht. Tyrolia Verlag, 112 Seiten, 19,95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher
Bruder Lech Siebert 
Kapuzinerprovinzial (d.h. Ordensoberer) für Österreich und Südtirol

NACHGEDACHT – Was Bruder Thomas uns heute noch sagt

Von Bruder Lech Siebert, Kapuzinerprovinzial Österreich - Südtirol Jeder Mensch braucht menschliche Nähe, ein gutes Wort und geistlichen Beistand, gleich wer er ist – das kann Thomas von Olera uns zeigen. Der Selige lebte vor 400 Jahren, aber vieles, was er getan oder gesagt hat, ist bis heute gültig: Zum Beispiel, dass es nicht darauf ankommt, wer oder was man ist. Thomas stammte selbst aus einfachen Verhältnissen, er war als Jugendlicher Schafhirte. Später ging er als Kapuzinerbruder...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli
Thomas von Olera, der in Innsbruck wirkte (Anfang 17. Jh.), wurde vor kurzem in Bergamo seliggesprochen.

 „Hl. Bruder aus Tirol“ seliggesprochen

Bettelbruder und Mystiker: Der Kapuziner Thomas von Olera wurde kürzlich seliggesprochen. (dibk). Seit 21. September gibt es einen neuen seligen Kapuziner: Thomas von Olera. In Bergamo geboren, lebte er von 1563 bis 1631 unter anderem in Rovereto, Padua, Wien und vor allem in Innsbruck. Thomas ging 50 Jahre lang als Bettelbruder von Haus zu Haus. Zu den Menschen, die er seelsorglich begleitete, zählten einfache Leute genauso wie Habsburgs Hochadel. Seine Zeitgenossen schätzten ihn als Mystiker....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli

Gute Nachricht für Naschkatzen: Fair naschen hilft

(dibk). Warum nicht naschen und dabei etwas Sinnvolles tun? Missio und die Kath. Jugend Österreich laden herzlich ein, sich an der Jugendaktion 2013 zu beteiligen, die mit Oktober, dem Monat der Weltmission, gestartet hat. Mit einer Mindestspende für fair gehandelte und produziertes Studentenfutter und den köstlichen Schoko-Pralinen werden Jugend-Projekte in Burma, Ruanda und Kolumbien unterstützt. Bestellungen können auf www.jugendaktion.at oder www.misso.at getätigt werden. Feinster Genuss...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli
Geschafft: Erwin Cimaroli hat nach acht Tagen den Petersplatz in Rom erreicht.
23

Rom-Pilgerfahrt mit dem E-Bike

Ischlger Alt-Bgm. Erwin Cimarolli pilgerte in acht Tagen nach Rom ISCHGL (otko). Der Wanderführer des Tiroler Autors Ferdinand Treml hat den Ischgler Alt-Bgm. Erwin Cimarolli (71) zu seiner Rompilgerfahrt mit dem E-Bike animiert. Bereits 2012 hat er den 546 Kilometer langen Innradweg von Maloja bis Passau bewältigt. "Ich hab mich sofort mit Treml in Verbindung gesetzt, ob der im Führer beschriebene Fußweg auch mit dem E-Bike zu befahren ist. Auf drei Viertel der Strecke war dies möglich und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein ganzes Meer an Kerzen erinnert an Larissa aus Reutte.
1

Sterbegottesdienst für Larissa

Die Trauer um Larissa Biber aus Reutte ist ungebrochen. Das Unverständnis über die schreckliche Tat dauert an. Die Familie Biber hat für kommenden Samstag, 12. Oktober, einen Sterbegottesdienst für Larissa organisiert. Dieser findet um 14 Uhr in der Reuttener Pfarrkirche St. Anna statt und soll allen Verwandten, Freunden, Bekannten und allen, die in Gedanken bei Larissa und ihrer Familie sind, die Gelegenheit geben, Abschied von Larissa zu nehmen.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Günther Reichel

BUCH TIPP: Mitterers Interpretation des Leidens

Ein Zuschauer-Rekordjahr neigt sich dem Ende zu, es war ein würdiges 400-jähriges Jubiläum der Passionsspiele Erl! Am 5. 10. feiert Erl die Abschlussvorstellung. Diese einfühlsame und prägnante neue Fassung, geschrieben von Felix Mitterer, gibt es nachzulesen. Es ist eine zeitgemäße Interpretation der Leidensgeschichte Jesu Christi, eine schöne Erinnerung an das Jubeljahr 2013. Haymon, 128 Seiten, 9,95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher
Manfred Scheuer, Bischof von Innsbruck

NACHGEDACHT – Die Kirche lesbar machen

Von Manfred Scheuer, Bischof von Innsbruck Tirol ist ein „religionsgeladener Raum“, in dem viele Dimensionen des Glaubens zu finden sind. Der Schöpfungsglaube ist tief verankert in diesem Land. Eine starke Volksfrömmigkeit zeigt sich unter anderem in Wallfahrten, Prozessionen, in der Herz-Jesu- und in der Marienverehrung, in der Bereitschaft, für die eigene Kirche viel an Geld, Zeit und Arbeit zu investieren oder in der spontanen Hilfsbereitschaft bei Katastrophen. Die Tiroler Bezirksblätter...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli
3

Mit dem Bischof ins Heilige Land – zum Jubiläum nach Israel

(dibk). Zum 50-Jahr-Jubiläum der Diözese Innsbruck bietet die Diözese von 9. bis 16. Februar 14 eine Pilgerreise nach Israel mit Bischof Manfred Scheuer an. Die Reise führt zu den zentralen Lebensstationen Jesu und zu wichtigen Orten seiner damaligen Umwelt. Auch ergeben sich Möglichkeiten, Christen und Sozialprojekte in der Region kennenzulernen. Für Jugendliche wird diese Reise - vergünstigt - um besondere Programmpunkte erweitert. Infos und Detailprogramm: www.aufbrechen2014.at oder Tel....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli
Am 4. Oktober sollen Freiwillige aller Altersstufen einen bewegten Schriftzug bilden.

AkteurInnen für Filmaufnahmen gesucht

Haus der Begegnung und Land Tirol suchen bewegungsfreudige Menschen für einen kreativen Werbefilm. (dibk). Die Initiative „Autofasten – Heilsam in Bewegung kommen“ hat im Rahmen einer für 2014 geplanten verstärkten Öffentlichkeitsarbeit einen Film in Auftrag gegeben, der die Inhalte der Kampagne mit Augenmerk auf den emotionalen Reichtum eines körperlich bewegten Lebensstils transportiert. Mit der filmischen Umsetzung wurde Margit Atzler (www.openheart.at) beauftragt. Am Freitag, 4. Oktober...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Arno Cincelli

PSALM 1 - Jeder muss verantworten, was er aus seinem Leben gemacht hat

Das neue Buch von Dr. Eckehard Bamberger mit dem Titel "PSALM 1 - Die Wege Gottes und der Menschen"wurde erfolgreich auf der Leipziger Buchmesse 2013 vorgestellt. Eine brisante Neuerscheinung zum Thema RELIGION HEUTE - Pflichtlektüre für all jene, denen der christliche Glaube etwas bedeutet.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Gedanken aus Innsbruck Land

Tiroler Brustkrebs-Früherkennungsprogramm

Seit 2008 gibt es in Tirol das Brustkrebsfrüherkennungsprogramm. Das gemeinsame Vorsorgeprogramm zwischen Land Tirol und Sozialversicherungsträgern wie der TGKK gilt als Referenzprojekt. Da es zu einer Verschiebung der bundesweiten Einführung kommt, wird das erfolgreiche Tiroler Modell für die Tiroler Frauen bis auf weiteres fortgesetzt: Alle sozialversicherten Frauen bekommen ab dem 40. Lebensjahr bis zum 69. Lebensjahr die schriftliche Einladung zur Brustkrebsvorsorge zugeschickt. Das Tiroler...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Gedanken aus Innsbruck Land

Beiträge zu Gedanken aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.