Pfarrkirche Zams
"Kurz verweilen, statt zu eilen"

Am 28. Mai öffnet auch die Pfarrkirche Zams mit einem vielfältigen Rahmenprogramm die Türen im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen".
  • Am 28. Mai öffnet auch die Pfarrkirche Zams mit einem vielfältigen Rahmenprogramm die Türen im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen".
  • Foto: Marion Prieler
  • hochgeladen von Marion Prieler

ZAMS. Die Pfarrkirche Zams lädt mit einem vielfältigen Programm am Freitag, den 28. Mai zur "Langen Nacht Kirchen" unter dem Motto: "Kurz verweilen, statt zu eilen" ein.

Lange Nacht der Kirchen in Zams

"Von 19 bis 20 Uhr findet die Heilige Messe mit anschließender Anbetung und Zeit der Stille statt, zwischen 20 und 21 Uhr ist ein Kommen und gehen jederzeit möglich",

informiert die Pfarrkirche Zams.  Als Rahmenprogramm werden neue Töne und Melodien von den beiden Jugendlichen Lina Burger (Marimba) und Sophie Petter (Gesang/Gitarre) gespielt.

Am 28. Mai öffnet auch die Pfarrkirche Zams mit einem vielfältigen Rahmenprogramm die Türen im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen".
  • Am 28. Mai öffnet auch die Pfarrkirche Zams mit einem vielfältigen Rahmenprogramm die Türen im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen".
  • Foto: Marion Prieler
  • hochgeladen von Marion Prieler

Sich informieren, ins Gespräch kommen und Unterstützung erfahren kann man mit der Selbsthilfegruppe Demenz (Hedwig Juen), dem Ehrenamtlichen Besuchsdienst (Caritas), zur Jugendarbeitslosigkeit (Youngcaritas) und mit der Freiwilligen Partnerschaft Tirol/Bezirk Landeck (Waltraud Handle)
. Für ein stilles "Bei mir sein – im Gespräch bleiben" dient die Dankebox und die Klagemauer zur Verfügung. Außerdem gibt es die Möglichkeit zur Begegnung am Kirchplatz, um mit Abstand Gespräche zu führen.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen