8. Freiwilligentreff im Martiniladen
Schwerpunkt: Lebenshilfe Landeck Perjen

Philip und Sebastian mit Josef Reheis und Waltraud Handle (v.l.).
8Bilder
  • Philip und Sebastian mit Josef Reheis und Waltraud Handle (v.l.).
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

LANDECK/PERJEN (sica). "Zeit bringt Veränderung und man verändert sich stetig mit!", stellt Josef Reheis zu Beginn der Vorstellung fest. Im Rahmen des achten Freiwilligentreffs im Martiniladen hatte er mit Sebastian und Philip die Möglichkeit, die veränderte Arbeit der Lebenshilfe in Perjen vorzustellen.

Konzept "Sozialraumorientierung"

Am 16. November 2016 startete eine Projektgruppe im ehemaligen "Foto-Perjen" Gebäude. Der Beginn war etwas holprig - die Einrichtung bestand lediglich aus ein paar Möbelstücken, da man noch nicht genau wusste, wie sich die jetzige "Arbeit Perjen" entwickeln wird. Eine Vorgabe war allerdings ganz klar: Sozialraumorientierung heißt raus gehen und mit Menschen in Kontakt treten. Deswegen wurden keine alten Tätigkeiten wie töpfern oder tischlern nach Perjen übersiedelt, hier sollte etwas ganz Neues entstehen. Für den neuen Standort mussten sich die Klienten bewerben, was allerdings gar nicht so einfach ist, wenn man nicht weiß für was. Mit 10 Klienten und 2 Assistenten wurde gestartet und gemeinsam wuchs ihr Projekt und auch ihre Selbstständigkeit.  Mittlerweile befindet sich im "Arbeit Perjen" Gebäude ein Café, es werden Dienstleistungen angeboten und verschiedene Aktionen, wie "Weihnachten im Schuhkarton", durchgeführt. Außerdem haben alle Klienten ihre Praktikumsstelle, die individuell nach ihren Qualifikationen und Interessen ausgewählt wurde.

Breit gefächertes Tätigkeitsfeld

Das Team der "Arbeit Perjen" besteht zurzeit aus 15 Klienten, drei Assistenten, drei Zivildienern und drei Praktikanten. Sebastian und Philip erzählten begeistert, womit sie sich das ganze Jahr über beschäftigen. Von rasenmähen  bis hin zum Blumenverkauf am Valentinstag im Grissemann - der Aufgabenbereich ist bunt gemischt. Eine neue Aktion dürfte in Zeiten von Amazon für viele besonders interessant sein: Lechlog - der Tiroler Paketversand. Bei einigen Bestellungen scheint "Diese Bestellung kann nicht nach Österreich versandt werden." auf und hier kommt Lechlog ins Spiel. Man kann sein Paket nach Füssen schicken lassen und von dort wird es dann nach Tirol transportiert. Die Zweigstelle der Lebenshilfe fungiert hier als Abholzentrum. Wer seine Weihnachtsgeschenke doch lieber vor Ort kauft, kann auch den "Arbeit Perjen" Service genießen. Im Grissemann packen sie in der Vorweihnachtszeit eifrig Geschenke ein. 

Martiniladen als Rahmen 

Zweimal im Jahr lädt Waltraud Handle vom Freiwilligenzentrum zum Treff. Als Anlaufstelle und Drehscheibe für Ehrenamtliche funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Martiniladen als Präsentationsort ausgezeichnet. Monika Rotter, ehrenamtliche Geschäftsführerin vom Martiniladen, freut sich aber auch, wenn außerhalb des Freiwilligentreffs Leute im Laden vorbeischauen, egal ob zum Einkaufen oder zum Kaffee trinken. 

Hemmschwelle bei Ehrenamt

Leider fällt den Verantwortlichen immer wieder auf, dass es Menschen eine gewisse Überwindung kostet, ein Ehrenamt oder Freiwilligenarbeit auszuführen. Genau deswegen organisiert die Freiwilligenarbeit gemeinsam mit dem Martiniladen die Freiwilligentreffs. 

Wer sich gerne ein Bild vor Ort machen möchte, ist jederzeit herzlich eingeladen in der Zweigstelle der Lebenshilfe Perjen vorbeizuschauen. Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 8-12 Uhr und von 13-16 Uhr.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen