Benefizabend brachte 32.000 Euro für Nepalhilfe

Christine Jarosch, Toni Mattle (Mitglied), Rinzi und Claudia Lama (Eltern von David Lama) und Frizzey Greif (v.l.).
46Bilder
  • Christine Jarosch, Toni Mattle (Mitglied), Rinzi und Claudia Lama (Eltern von David Lama) und Frizzey Greif (v.l.).
  • Foto: Frizzey Light
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LADIS. Das traditionelle 3. Frizzey Light Benefizevent der non profit organization, wurde vergangen Samstag gemeinsam mit dem Kulturverein und der Gemeinde Ladis durchgeführt. Ein Benefizevent der aktiven Nächstenliebe, verbunden mit Kunst, Kultur, Wirtschaft, Bildung, Ethik, mit Menschen die handeln, wo Hilfe transparent dort hinkommt, wo sie hinkommen soll und persönlich vor Ort verteilt wird, wo sie dringend benötigt wird.
Multimediakünstler und Friedensbotschafter Frizzey Greif und seiner Lebenspartnerin Christine Jarosch aus Prutz ist es wieder gelungen auf die Situation aufmerksam zu machen, unter welchen katastrophalen Umständen andere Bergvölker in Nepal leben müssen. "Wir konnten in drei Jahren tausende Menschen und Familien bis auf 4000 Meter Seehöhe retten. Unterwegs waren wir mit 32 Sherpas, zwei Krankenschwestern, Nepalkenner sowie Vereinsmitglied Tshering Lama Sherpa. Herzgebildete Mitglieder, Sponsoren, freiwillige Helfer, Unterstützer, Künstler, Medien, Gäste aus nah und fern machen es möglich, mit über 32 000 Euro bei der kommenden Frizzey Light Helptour zu Weihnachten 2018/2019 in Nepal viele Menschenleben zu retten. Anoraks, Schlafsäcke, Mützen, Medikamente, ärztliche Versorgung in unentdeckten Gebieten in Nepal zu bringen, bei den frierenden, vergessenen, Unschuldigen, wo noch nie eine Hilfe da war. Wieder kamen neue Mitglieder, Sponsoren, Unterstützer nach den Dokumentarfilmen hinzu, denen nach all den berührenden Bildern bewusst wurde, dass u.a. jeder Euro hilft,
Kinder vor dem Erfrieren zu retten.
Infos: www.frizzey-light.org

Hautnah erleben

Die Gäste sind sich einig: Nur wer die Dokumentarfilme sieht, bekommt eine Vorstellung was wirklich in diesen Ländern vor Ort passiert. Das kann man mit Worten
nicht erklären. "Was uns die Welt wirklich zu erzählen hat", Leben und Schicksale in Nepal hautnah. Diese kurzweiligen Dokumentarfilme von Frizzey Greif  überzeugten und gingen unter die Haut. Jeder Einzelne an diesem Abend, rettet Menschenleben.
Durch die hervorragende, feinfühlige Moderation von Mag. Christine Frei konnten fast alle Kunstwerke namhafter Künstler versteigert werden. Weitere Schulen haben sich gemeldet für Filmvorführungen und Vorträge, wo SchülerInnen die kommenden Hilfsprojekte unterstützen.

Nepalesische Kochkunst

Tshering Lama Sherpa begeisterte alle Gäste mir seiner hochwertigen, nepalesischen Kochkunst. Großeinsatz aller freiwilligen Helfer unter Maria und Armin Klien, um 120 Gäste zu bedienen. Tshering, der eine der erfolgreichsten Trekkingfirma "Lama Reisen" führt, freut sich als rechte Hand und Organisator der non profit organisation in Nepal auf die nächste Frizzey Light Helptour in seinem Land.
Tshering: "Die Begegnungen mit Frizzey und seiner Organisation ist für mich mehr wert als eine dreijährige Bachelorausbildung. Ich habe so viel gelernt fürs Leben und all die Ideen und Umsetzungen sind einzigartig. Kenne alle großen Hilfsorganisationen und war selber bei ihnen tätig, aber Frizzey Light ist mit keiner vergleichbar."

Große Unterstützung

Frizzey Greif bei der Eröffnung: "Wir haben das Privileg in einem Land zu leben mit einem Sozialsystem, Infrastruktur, seit über 70 Jahren keinen Krieg, keinen Hunger, ein Dach über dem Kopf, frisches Wasser, frische Luft, Bildung etc. Wem das bewusst wird und die andere Seite der Welt einmal vor Ort ansieht, miterlebt, kennen lernen darf, wird nie mehr von Macht, Gier, Neid, Missgunst, burn outs oder sonstigen Krankheiten gequält, sondern nur mehr glücklich sein, in der Früh gesund aufzustehen und den Rest seines Lebens sehr bewusst erLEBEN zu dürfen. Dieses Benefizevent der Nächstenliebe hat mir persönlich sehr viel gegeben. u.a. habe ich all die Menschen die ich kenne, noch besser kennen gelernt. Ein großes Danke für das Vertrauen, die aktiv mit großem Herzen die non profit organization Frizzey Light unterstützen."
Mit seinen Friedenshymnen LET US BE ONE und OBI GIAN verabschiedeten sich Frizzey Greif mit seiner legendären "Paula" Gitarre und Lebensgefährtin Christine Jarosch von den wunderbaren Gästen, Unterstützern von einem unvergesslichen Abend voller Schwingungen, begleitet von den hervorragenden MusikerInnen Soda Zitrone und Anlass Sisters.

Spendable Gäste und Künstler

Unter den Gästen: Manfred & Gerda Brejla, Richard & Elisabeth Geiger - Dorfalm, Dil Kumar Ghamal - Sensei Sushibar, BM Paul Greiter & Romana, Josef Gunsch - Physiotherm & Ex Präsident Wacker IBK, Rudolf & Martha Hammerle - Skipionier, LA Dr. Andrea Haselwanter - Schneider mit Fam., Toni & Maria Heiss - Autohaus, Mag. Hans-Jörg & Angela Hörtnagl Österr. Handelsdelegierter Kolumbien, Erich Horvath mit Gattin - akad. Maler, Dipendra Himalaya Karki - Everest Inn, Johannes Köck - Cine Tirol, Manfred & Karin Kühbacher - Naturhotel LechLife, Claudia & Rinzi Lama, Tatyana Leys, Landtagsvizepräsident & Bgm. Galtür Toni Mattle, Dietmar Meraner - Wellwasser & Weinkellerei, Christian Meingast - mcfriends, Theresia Müller, Christian Oppl mit Gattin - Gartenwelt, Hubert Pale mit Brigitte - GF Bergbahnen Fiss, Franz Patscheider - Sport Patscheider, Dr. Philipp Plangger - Dorfarzt Prutz, Gerhard Reheis, Dr. Gerhard Rumpold & Monika - Klinik Ibk., Dr. Wolfgang Ruso & Carmelita - Ex Naxos Label, Gebi & Regina Schmid - Hotel Alpenherz & Toalstock, Dr. Alois & Simone Schranz - Medalp, Christiana Schwemberger, Hans Seifert, Werner Senn mit Brigitte - Leiter der Österr. Flugpolizei, Melanie Thöni mit Fam., Peter Tilg mit Fam. - Weltladen, Toni Wille, Hansjörg & Karin Zerzer, …
Versteigerung wertvoller Kunstwerke von: Hans Seifert, Erich Horvath, Melanie Thöni, Daniela Pfeifer, Tatyana von Leys, Christiana Schwemberger, Erwin Reheis, Theresa Müller, Hannes Knapp, Christian Moschen, Christoph File, Toni Wille, Eva-Maria Hafele, Christian G. Spiss, Freistaat Burgstein - Monika Pichler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen