Die Kunst der Vergebung

Dr. Carolin Juen de Quintero, Monika Rotter, Claudia Geiger (vlnr)
3Bilder
  • Dr. Carolin Juen de Quintero, Monika Rotter, Claudia Geiger (vlnr)
  • hochgeladen von Lea Jehle

Den inneren Frieden wieder finden, darüber sprach Dr. Carolin Juen de Quintero, klinische Psychologin, am 16.10. im Pfarrsaal Perjen. In ihrem Vortrag sprach sie über die Schwierigkeit, mit Kränkungen und Verletzungen umzugehen. Sie zeigte Wege des Vergebns auf, die helfen sollen, den inneren Frieden wieder zu finden. "Verzeihen ist auch Gnade, ein Geschenk. Kränkungen machen krank", sagte sie. In sehr schönen Metaphern führte die Vortragende zum Vergeben hin. Verzeihen heißt loslassen. Sie rät, einen Anker zu werfen, dann sieht man, ob die andere Person darauf einsteigt. Sind wir Menschen auch manchmal schwach, wir haben aber den freien Willen, wie wir handeln. Vor Gott zählt der Versuch, dem Mitmenschen entgegen zu gehen. Bei der Bereitschaft zum Vergeben kann man nur die Hälfte des Weges machen. Es ist aber nie zu spät. Schön ist die Erfahrung, wenn man einen Konflikt überwunden hat. Zum Abschluss lud sie zu einer Übung ein, in der man eine Hilfe für den Alltag mitnehmen konnte. Veranstalter waren KBW Perjen, Öff. Bibliothek Perjen und die Mütterrunde Perjen, die hernach zu einem gemütlichen Beisammensein einluden.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen