Oster-Konzert in Ischgl

Sonnenschein, Beste Stimmung und viele Besucher, so kennt man Ischgl....
2Bilder
  • Sonnenschein, Beste Stimmung und viele Besucher, so kennt man Ischgl....
  • hochgeladen von Peter Hergel

Am 20. April 2014 brachte Fettes Brot beim Top of the Mountain Easter Concert bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein auf 2.300 Metern Höhe das Skigebiet zum Beben.
Wettergott Petrus meinte es besonders gut mit den Gästen und Musikern aus Hamburg. Das Schigebiet Ischgl und im besonderen der Bereich um die Idalpe lag den ganzen Nachmittag im strahlenden Sonnenschein, Während rundum die Wolken sich türmten boten die "Jungs" aus Hamburg ein tolles Programm.
Beste Schneeverhältnisse und eine riesige Open-Air-Bühne mitten im Skigebiet: Mit einer Mischung aus Disco-Rap, ePhunk und breaknek Hip-Hop feierten Urlau- ber gemeinsam mit Fettes Brot am 20. April 2014 das Osterwochenende. Beim legendären Top of the Mountain Easter Concert auf 2.300 Metern Höhe servierten Björn Beton, Dokter Renz und König Boris freshe Vibes und kultige Wortspiele aus ihrem neuen Albums „3 is ne Party“. Morgens abfahren, mittags abfeiern: Dank der schneesicheren Höhenlage konnten Skifahrer das sonnige Osterwochen- ende auf perfekt präparierten Pisten genießen und brachten um 13 Uhr die legendä- re Idalp-Bühne mit Fettes Brot zum Beben. Über 13.000 Fans tanzten zum Rhyth- mus von Klassikern wie „Emanuela“ und freuten sich über brandneue Hits wie „Wackelige Angelegenheit“. „Kalte Füße“ hatte nach den mitreienden Beats des Hamburger Trios niemand mehr. Mit ihrem Open-Air Auftritt in Ischgl traten Fet- tes Brot in große Fußstapfen, denn Weltstars wie Elton John, Mariah Carey, Rihanna, Pink, Kylie Minogue oder Alicia Keys spielten bereits in der Alpen- Lifestyle Metropole auf der Idalp-Bühne.

Sonnenschein, Beste Stimmung und viele Besucher, so kennt man Ischgl....
Björn Beton, Doktor Renz und König Boris, "Fettes Brot"! bot einen tollen Nachmittag
Autor:

Peter Hergel aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.