Advent im Park
Stille Adventeröffnung in St. Anton am Arlberg

Josef Chodakowsky, Helmut Mall, Wilma Himmelfreundpointner und Martin Ebster bei der Eröffnung des Adventmarktes in St. Anton.
74Bilder
  • Josef Chodakowsky, Helmut Mall, Wilma Himmelfreundpointner und Martin Ebster bei der Eröffnung des Adventmarktes in St. Anton.
  • hochgeladen von Dr. Johanna Tamerl

ST. ANTON (jota). Eine stille Adventeröffnung, abseits von Trubel und Hektik, gab es im Museumspark in St. Anton. TVB und Gemeinde zeichnen für die besinnlichen Veranstaltungen bis Weihnachten verantwortlich.
Bgm. Helmut Mall, TVB-Obmann Josef Chodakowsky und TVB-Geschäftsführer Martin Ebster freuten sich den mit über 34 m höchsten lebenden Christbaum Österreichs wieder anzünden zu dürfen. "Es ist ein ganz besonderes Ambiente", so Ebster anlässlich der Eröffnung. Miriam Scherl hatte bei der Planung besonderen Wert darauf gelegt, dass ein stilvoller Weihnachtsmarkt mit Handwerkskunst und Produkten aus der Region den Advent im Park bereichern. Musikalische Besonderheiten gab es vom Männergesangsverein Strengen und der Jakobi Bra. Bis Weihnachten finden regelmäßig Veranstaltungen für Groß und Klein statt.

Autor:

Dr. Johanna Tamerl aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.