Über Stock und Stein....

Oswald Perktold, Mara Meier und Kurt Tschiderer bei der Ausstellung "Stock un dStin, Stein und Bein" im Kunstraum Pettneu.
65Bilder
  • Oswald Perktold, Mara Meier und Kurt Tschiderer bei der Ausstellung "Stock un dStin, Stein und Bein" im Kunstraum Pettneu.
  • hochgeladen von Dr. Johanna Tamerl

PETTNEU (jota). Die Schweizer Künstlerin Mara Meier stellt erstmals ihre Werke unter dem Titel "Stock und Stein, Stein und Bein" in Österreich aus. Im Kunstraum Pettneu können Zeichnungen, Malereien und Figuren noch bis 17. Juni bewundert werden.
"Ich freue mich, dass Mara Meier ihre Arbeiten bei uns präsentiert", mit diesen Worten begrüßte Kurt Tschiderer vom Kunstraum die Künstlerin und die Besucher. Tschiderer lernte durch Marianne Schneider-Hellweger, eine langjährige Freundin der Künstlerin, diese kennen. "Ich habe schon in Basel, im Wallis oder in meiner Heimat in Solothurn ausgestellt, jetzt bin ich das erste Mal in Tirol", freute sich die Mara Meier.
Die studierte Botanikerin verbrachte 10 Jahre in Chile, wo sie mit Ureinwohnern lebte und Pflanzen detailgetreu zeichnete. "Aus den präzisen und detailgetreuen Zeichnungen wurden auch abstrakte Werke und so arbeitet Mara Meier in verschiedenen Techniken wie mit Farbstiften, Aquarell, Mischtechniken mit Kohle, Salz oder Graphit" so Marianne Schneider-Hellweger in ihrer Laudatio.
"Ihre Bilder und Figuren sind beseelt, sie tritt in Kontakt mit ihren Figuren, die einfach entstehen", erklärte Schneider-Hellweger über die belesene Bibliothekarin, die als vielfältige Künstlerin auch literarisch tätig ist und verschiedene Literaturpreise gewonnen hat.
"Die musikalische Umrahmung sollte diesmal so schräg wie möglich sein", erläuterte Kurt Tschiderer. Harry Triendl hatte sich von den Bildern inspirieren lassen und improvisierte mit seiner Touchgitarre und sorgte so für musikalische Besonderheiten.
Unter den Gästen war auch Autor Paul Fülop, ein Poet aus Innsbruck, der seine zwei Bücher "Abschied und Ankunft" und "So sprach der Mensch" Interessierten vorstellte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen