Actionreicher Englischunterricht

English is cool" - hieß das Motto für die Schüler - hier im Bild der Neuen Mittelschule Zams/Schönwies mit Direktorin Karin Walch (2. v. r) und den beiden Native-Speakern Jamie und Claire.
  • English is cool" - hieß das Motto für die Schüler - hier im Bild der Neuen Mittelschule Zams/Schönwies mit Direktorin Karin Walch (2. v. r) und den beiden Native-Speakern Jamie und Claire.
  • Foto: Zangerl
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ZAMS/LANDECK. Diese Form des Unterrichts sorgte für Hunderte Schüler an den Neuen Mittelschulen im Bezirk Landeck (Zams/Schönwies, Prutz/Ried, Fließ, Paznaun, St. Anton) für willkommene Abwechslung im Schulalltag und für zusätzliche Motivation und großen Spaß. Sie machten diese Erfahrung und kamen in den Genuss eines derartigen Unterrichts, der vom Team des "ABCi" - einem gemeinnützigen Verein mit Sitz in Gmunden/OÖ - kostenlos geboten wurde. Einen Vormittag wurde in allen Unterrichtsfächern Englisch gesprochen, als Stephen, Jamie, Ann und Claire aus Südafrika, Wales, England und Irland die Schüler begeisterten und mit ihren innovativen Lehrmethoden beitrugen, die Sprachkompetenz in den Klassenzimmern zu erhöhen.

Aktives Lernen

"Handlungsorientierter Unterricht ist Lernen durch Praxis. Nur passiv zuzuhören, ist zu wenig. Die Lehrer müssen die Schüler zur aktiven Teilnahme an der Problemlösung in Englisch auffordern, motivieren und führen", sagt Stephen Behan. Er ist Mitglied des ABCi-Vereins www.abcienglish.at, der sich die Förderung des kulturellen Austausches und des gegenseitigen Verständnisses zwischen Österreich und der englischsprachigen Welt zum Ziel gesetzt hat. Projektarbeit und handlungsorientierten Unterricht haben Vorrang, um die Sprachkompetenz im Englischen zu steigern unter besonderer Förderung und Berücksichtigung der aktiven Nutzung der englischen Sprache im Alltag.
Über 20.000 Schüler, 645 Lehrer und 245 österreichische Schulen hat das Team der Native Speakers dabei allein im Jahr 2012/13 mit ihren Methoden in Verbindung gebracht. Das Repertoire ist unerschöpflich - Unterhaltungen, Dialoge, Miniaturdramen, Gruppenbewerbe, Mini-Schreibübungen usw. sorgen für Abwechslung und gezielte Sprachförderung und schließlich auch der Reflektion über Gelerntes. Das Motto "Lernen ist leicht wenn es Spaß macht" wird für zahlreiche Schüler einiger Schulen im Bezirk Landeck im laufenden Schuljahr neuerlich aktuell werden, wenn das Team neuerlich an die Schulen kommt, um bis zu einer eine gesamte Woche zu unterrichten.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.