Amateurfunkvorführung im Gymnasium Landeck

7Bilder

Am 01. Juni 2012 veranstaltete der "Amateurfunkverein Tiroler Oberland" eine Vorführung des Amateurfunks im Gymnasium Landeck.

Gleichzeitig gab es eine Vorführung im Gymnasium Imst mit der Hilfe vom ÖVSV Imst.

Nach einer kurzen Präsentation und einem kurzen Film in der Aula, wurden an 3 Stationen Amateurfunkfernsehen, UKW-Funk und Kurzwellen-Funk erklärt und praxisnah vorgeführt.

Bei dieser Veranstaltung gab es eine Sonderlizenz des Ministeriums für Telekommunikation in Wien, damit die SchülerInnen der 4. Klassen als Second-Operator funken durften.

So funkten die Schüler sowohl zwischen den Gymnasien Landeck und Imst, als auch mit anderen Funkamateuren über den Umsetzer OE7XTR-Krahberg.

Einen großen Dank an das Gymnasium Landeck, speziell Prof. Manfred Knabl und dem Gymnasium in Imst, für die Unterstützung und der Möglichkeit der Präsentation des Amateurfunks !

www.amateurfunkverein-tiroler-oberland.at

Autor:

Michael Koller aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.