Landeck 2032
Andrea Steiner neue Talkesselmanagerin - mit VIDEO

Andrea Steiner ist die neue Talkesselmanagerin. Die 28-Jährige nimmt mit 1. Dezember 2021 ihre Arbeiten auf.
17Bilder
  • Andrea Steiner ist die neue Talkesselmanagerin. Die 28-Jährige nimmt mit 1. Dezember 2021 ihre Arbeiten auf.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK (otko). Mit 1. Dezember tritt Andrea Steiner ihre neue Stelle als Talkesselmanagerin an. Das Aufgabengebiet der 28-Jährigen ist vielfältig. Sie möchte Landeck mehr Strahlkraft geben und die BürgerInnen miteinbeziehen.

Neun Bewerbungen

Die Steuerungsgruppe Landeck 2032, die aus Vertretern der Stadtgemeinde, des TVB TirolWest, der Leistungsgemeinschaft und der Wirtschaftskammer besteht, präsentierte im September ihre Pläne für die Bezirkshauptstadt und die Region – die BezirksBlätter berichteten. Parallel dazu wurde die Stelle eines Stadt- bzw. Talkasselmanagers ausgeschrieben. Die Schwerpunkte der neuen Stelle umfassen das Area- sowie Veranstaltungsmanagement, die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing. Insgesamt neun Bewerbungen gingen ein, vier davon schafften es in das Hearing und konnten dort ihre Ideen vorstellen.
Seit Jahren war die Installierung eines Stadt- bzw. Talkesselmanagers ein Wunsch der Wirtschaftskammer und des Tourismusverbandes. 2018 scheiterte das Ansinnen aber an der Ablehnung der Gemeindepolitik.

Präsentation der neuen Talkesselmanagerin: Vizebgm. Peter Vöhl, TVB-GF Simone Zangerl, TVB-Obmann Konrad Geiger, LG-Obmann Mathias Weinseisen, Andrea Steiner, Vizebgm. Thomas Hittler, WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner und WK-Bezirksobmann Michael Gitterle (v.l.).
  • Präsentation der neuen Talkesselmanagerin: Vizebgm. Peter Vöhl, TVB-GF Simone Zangerl, TVB-Obmann Konrad Geiger, LG-Obmann Mathias Weinseisen, Andrea Steiner, Vizebgm. Thomas Hittler, WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner und WK-Bezirksobmann Michael Gitterle (v.l.).
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Einstimmige Wahl für Steiner

Im Rahmen eines Pressefrühstücks in der Wirtschaftskammer wurde am Montag, 22. November 2021, das neue Gesicht präsentiert. Andrea Steiner, die ihre familiären Wurzeln in Landeck hat, nimmt am 1. Dezember 2021 ihre Arbeiten als Talkesselmanagerin auf. Die 28-jährige hat Sprach- und Medienwissenschaften studiert und setzte sich im Hearing durch. Nach ihrem Studium arbeitete sie in einer Innsbrucker Kommunikationsagentur und zuletzt bei der Landecker IT-Firma General Solutions Steiner GmbH. Sie bringt fundierte Kenntnisse und Erfahrung in Sachen Vermarktung mit.
Von einem besonderen und freudigen Tag sprachen die VertreterInnen der vier Projektpartner Stadtgemeinde, TVB, LG Landeck-Zams und WK Landeck.

"Andreas Steiner begleitet uns aktiv in der Umsetzung der Strategie 2032. Dies ist zukunftsweisend für die Stadt Landeck und den Talkessel",

betonte WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner.

WK-Bezirksobmann Michael Gitterle und WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner.
  • WK-Bezirksobmann Michael Gitterle und WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Ziehen alle an einem Strang

Für Vizebgm. Thomas Hittler, der den Stadtchef Herbert Mayer vertrat, ist vor allem das Miteinander und die gute Zusammenarbeit wichtig:

"Wir ziehen alle an einem Strang und schauen gemeinsam darauf, wie wir die Region weiterbringen und die wirtschaftliche Entwicklung und den Lebensraum gestalten. Auch die Gemeinde Zams ist sehr interessiert. Wir stehen politisch dahinter und es stört mich, dass immer alles nur schlecht geredet wird."

Vizebgm. Thomas Hittler
  • Vizebgm. Thomas Hittler
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Michael Gitterle, Bezirksobmann der WK Landeck, zeigte sich erfreut, dass die VertreterInnen nach rund 20 Sitzungen trotz unterschiedlicher Meinungen auf einen Konsens gekommen sind.

"Der Bezirk Landeck ist eines der Epizentren des Tourismus, mit drei der 20 besten Skigebieten weltweit. Dafür braucht es aber auch eine funktionierende und prosperierende Bezirkshauptstadt. Wenn es uns gelingt, die Fakten und Vorteile noch erlebbarer zu machen, gelingt uns die Trendwende: Mehr Menschen werden in unsere Stadt und den Bezirk ziehen. Wir müssen die Leute überzeugen, wie schön es bei uns ist. Wir wohnen dort, wofür andere Leute das ganze Jahr hin für eine Woche Urlaub sparen."

Gerade für das Funktionieren der Wirtschaft und die Herausforderungen der kommenden Jahre brauche es einen kontrollierten Zuzug.

TVB-Obmann Konrad Geiger
  • TVB-Obmann Konrad Geiger
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

TVB-Obmann Konrad Geiger stellte die Vision in den Raum, dass Landeck künftig die zentrale und attraktive Anlaufstelle für die Gäste im Bezirk sein soll.

"Aus Sicht des TVB soll der Talkessel der zentrale Punkt in Westtirol sein. Somit entsteht eine Win-win-Situation für alle, mit einem pulsierenden Gastro- und Geschäftsleben."

Mathias Weinseisen, Obmann der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams
  • Mathias Weinseisen, Obmann der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Erleichtert darüber, dass das Thema endlich angegangen wird, zeigte sich auch Mathias Weinseisen, Obmann der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams.

"Wir müssen die Stärken des Talkessels endlich nutzen. Der Online-Handel hat inzwischen eine Dynamik bekommen. Was dort aber fehlt, ist ein modernes Einkauferlebnis, das wir in einer belebten Innenstadt bieten können. Auch Leerstände müssen wir gemeinsam angehen, davon profitiert die ganze Stadt."

Landeck soll künftig ein zentraler Knotenpunkt für Geschäfte, Kunden, Einheimische und Gäste sein. "Kurzfristige Sachen bringen hier aber nichts. Viele Themen liegen am Tisch und jetzt ist der Zeitpunkt für die Umsetzung."

Andrea Steiner ist die neue Talkesselmanagerin. Die 28-Jährige nimmt mit 1. Dezember 2021 ihre Arbeiten auf.
  • Andrea Steiner ist die neue Talkesselmanagerin. Die 28-Jährige nimmt mit 1. Dezember 2021 ihre Arbeiten auf.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BürgerInnen werden eingebunden

Angesiedelt wird das Büro der neuen Talkesselmanagerin in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Landeck. Angestellt ist sie aber als Mitarbeiterin des TVB TirolWest.

"Landeck hat ein großes Potential, das attraktiviert werden muss, und ich möchte der Stadt mehr Strahlkraft nach außen geben. Es ist eine spannende Aufgabe und ein vielfältiges Aufgabengebiet",

sagte Steiner, die ihre ersten Lebensjahre in der Bezirkshauptstadt verbracht hat. "Landeck ist viel von meiner Identität und bedeutet für mich Heimat. Man hört es zwar nicht an meinem Dialekt". Die 28-Jährige ist die Tochter des erfolgreichen Landecker IT-Unternehmers Walter Steiner.

Talkesselmanagerin Andrea Steiner: "Vorerst wird es aber keine Schnellschüsse geben, da diese kontraproduktiv wären."
  • Talkesselmanagerin Andrea Steiner: "Vorerst wird es aber keine Schnellschüsse geben, da diese kontraproduktiv wären."
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Vorerst wird es aber keine Schnellschüsse geben, da diese kontraproduktiv wären. Steiner möchte sich zuerst umfassend einarbeiten. Erste Maßnahmen sollen dann im Frühjahr 2022 gesetzt werden. Ein Anliegen ist der neuen Talkesselmanagerin die Einbindung der BürgerInnen und Gäste. Die Steuerungsgruppe "Landeck 2032" bleibt als beratendes Gremium bestehen. "Es gibt alle zwei Wochen eine Sitzung und wir unterstützen Andrea Steiner zur 140 Prozent", so Gitterle abschließend.

Region Landeck soll bis 2032 aufblühen – mit VIDEO


Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen