Arlbergbahn zwischen Landeck und Bludenz gesperrt

Der teilweise sehr starke Schneefall sorgt auf Teilen der Bahnstrecke für Behinderungen und Sperren.
2Bilder
  • Der teilweise sehr starke Schneefall sorgt auf Teilen der Bahnstrecke für Behinderungen und Sperren.
  • Foto: ÖBB
  • hochgeladen von Daniel Schwarz
Wo: Bezirk Landeck, Landeck auf Karte anzeigen

LANDECK (das). Sowohl Bahnstrecke als auch die Tiroler Straße (B 171) zwischen Landeck und Bludenz sind derzeit wegen Lawinengefahr gesperrt und die Schneemaßen sorgen auch auf den Straßen für Verzögerungen.

Wegen Lawinengefahr sind außerdem zwischen Landeck-Zams und Bludenz seit 9.30 Uhr keine Fahrten mit der Bahn möglich. Das berichten die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) auf ihrer Homepage. Für Reisen wurde ein Schienenersatzverkehr ohne Halt in St. Anton am Arlberg eingerichtet. Dadurch verlängert sich die Reisezeit um rund zehn Minuten.
Zwischen Bludenz und St. Anton am Arlberg verkehrt ein Shuttle-Verkehr mit Zügen (nicht barrierefrei). Allerdings ist dabei laut ÖBB mit Verzögerungen zwischen 15 und 40 Minuten zu rechnen. Wie lange die Lawinensperre dauern wird, war vorerst nicht bekannt.

St. Anton und St. Christoph derzeit nicht erreichbar
Wie der ÖAMTC berichtet, musste auch die Arlberg Straße (B197) zwischen dem S16-Anschluss St. Anton und Rauz gesperrt werden. Die Orte St. Anton und St. Christoph sind derzeit auf dem Straßenweg nicht erreichbar, nach Zürs und Lech gelangt man von der Vorarlberger Seite nur über Stuben aus.

Schnee sorgt für Behinderungen
Die Tiroler Straße ist ab Landeck-West in beiden Richtungen bis St. Anton, Hotel Tirolerhof bis auf Widerruf gesperrt. Laut ÖAMTC muss die Strecke über die S16 umfahren werden.
Außerdem herrscht laut ÖAMTC zwischen Pfunds und Reschenpass (B 180), zwischen Prutz und Kaunerberg (L 250), sowie auf der Fendler Straße (L 313), der Spisser Landestraße (L 348) , der  Kaunertaler Landestraße (L 18) und der Piller Straße (L 17) Schneekettenpflicht für alle Fahrzeuge.

Der teilweise sehr starke Schneefall sorgt auf Teilen der Bahnstrecke für Behinderungen und Sperren.
B197 Arlbergpasstraße ist derzeit wegen Lawinengefahr gesperrt: St. Anton und St. Christoph sind auf dem Straßenweg nicht erreichbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen