Ausbildung zum Kneippbotschafter an der FSBHM Landeck/Perjen

Unter dem Motto "Bin i fit, bin i cool" fand an der FSBHM Landeck/Perjen ein zweiwöchiges Kneippprojekt statt.
5Bilder
  • Unter dem Motto "Bin i fit, bin i cool" fand an der FSBHM Landeck/Perjen ein zweiwöchiges Kneippprojekt statt.
  • Foto: Heidi Holzknecht
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK. Unter diesem Motto "Bin i fit, bin i cool" startete der 2. Jahrgang der FSBHM Landeck/Perjen in die umfangreiche Erlebniswelt Kneipp. Von den fünf Kneippsäulen Wasser, Heilkräuter , Ernährung, Bewegung und Lebensordnung inspiriert startete das zweiwöchige Projekt mit dem Kneipp Aktiv Club Landeck u. Umgebung mit Anni Pfeifhofer. Vom Taulaufen über die Klangschalenmassage bis hin zur Feinkost auf der Blumenwiese gab es viel zu erleben. Tipps und Tricks sowie Rezepte inklusive.
"Highlights gab es genug. Der Wickel – und Güsse – Nachmittag im Hotel Mozart, die Kräuterwanderung und das selbstgekochte Kräutermenü, die Kneipptour nach Grins sowie viele Vorträge und sportliche Anwendungen", berichtet Dipl. Päd. Heidi Holzknecht.
Zum Abschluss folgte ein Arztvortrag durch Dr. Legath Rath mit anschließender Zertifikatsverleihung zum Kneipbotschafter durch Gerti Mellitzer, Landesvorsitzende und Vizepräsidentin vom österreichischem Kneippbund. Das Zertifikat zum Kneippbotschafter glänzt nun in den Bewerbungsunterlagen der Schülerinnen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen