Sitzkissenkonzert
„Das kleine Ich bin ich“ in der Stadtbücherei Landeck

"Das kleine Ich bin ich": Die Stadtbibliothek Landeck lud zum Sitzkissenkonzert in die Aula der VS Angedair.
2Bilder
  • "Das kleine Ich bin ich": Die Stadtbibliothek Landeck lud zum Sitzkissenkonzert in die Aula der VS Angedair.
  • Foto: Tina Köll-Zimmermann
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK. Auf Initiative der Stadtbibliothek Landeck besuchte ein Ensemble des JTSOI (Junges Tiroler Symphonieorchester Innsbruck) die Volksschule Angedair und führte in der Aula die musikalische Erzählung „Das kleine Ich bin ich“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Mira Lobe und Susi Weigel auf.

Kindliche Identitätsfindung

Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren. Auf seiner Suche nach Zugehörigkeit und Identität wird ihm von anderen Tieren fortwährend die Frage gestellt, wer es denn eigentlich sei. Und nachdem das bunte Tier drauf keine Antwort weiß, beginnt es zu zweifeln. Bis es schließlich zu der frohen Erkenntnis gelangt: Ich bin ich!
Der Kinderbuchklassiker von Mira Lobe und Susi Weigel wurde von der österreichischen Komponistin Elisabeth Naske vertont. In kleiner Besetzung mit Klarinette, Christian Hopfgartner, Vialoncello und Akkordeon, Julian Walkner und Frajo Köhle, und der Schauspielerin Juliana Haider, beschäftigt sich das Werk vergnüglich mit der kindlichen Identitätsfindung: Ich bin so, wie ich bin, und das ist gut so!
"Das Sitzkissenkonzert bei Erwin wurde vom mobilen Tiroler Landestheater Innsbruck angeboten und tourt durch das Land. Mehr als 60 Kindern der Volksschule und einer Kindergartengruppe bereitete das Ensemble am 15. Mai eine unterhaltsame Stunde", berichtet Bibliotheksleiterin Tina Köll-Zimmermann.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

"Das kleine Ich bin ich": Die Stadtbibliothek Landeck lud zum Sitzkissenkonzert in die Aula der VS Angedair.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen