Erdwärtsmesse in Zams
"Den Saum der Ewigkeit berührt"

22Bilder

"Was isch denn heit für a Mess? So viel Leit hab ih schun lang nimmer gsechn!", fragte eine Frau staunend am Beginn des Gottesdienstes. Erstmals durften wir die Volksmesse von Peter Jan Marthe in der Pfarrkirche Zams erleben. Viele folgten der Einladung und feierten mit Ihm, an Seinem Tisch der Gnaden. Gemeinsam wurde mit dem -Chorus Harmonia Mundi-, dem Kantor Emil Fritsch und dem Organisten Michael Lackner eine Kathedrale der Klänge gebaut. Peter Jan Marthes Dirigieren ist ein großartiges Mitnehmen aller in dieses große Geheimnis. Dank der Initiative der Chorsängerin Silvia Bangratz und des aufgeschlossenen Priesters Herbert Traxl erlebten die KirchenbesucherInnen eine Hl. Messe, in der viel Einssein spürbar war. Sie wird noch lange nachklingen. "Ein Ereignis, das tief hinein in unsere Herzen reicht", so Pfarrer Traxl zum Abschluss, ebenso bewegt von dieser ganz besonderen Feier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen