Polizeimeldung
Dreijähriger in Mathon von Auto erfasst

Symbolbild

MATHON. Aufgrund eines Blumentroges übersah eine 43-jährige PKW-Lenkerin einen dreijährigen Buben, der mit seinem Laufrad unterwegs war. Das Kind musste nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Zams gebracht werden.

Wegen Blumentrog übersehen

Am 01. Oktober gegen 16:35 Uhr war eine 43-jährige Österreicherin mit ihrem PKW auf der B188 in Mathon unterwegs und bog bei StrKm 27,5 in den St. Sebastianweg ein. Im Kreuzungsbereich St. Sebastianweg mit der Mathoner Straße bog die 43-Jährige nach links ab, wo sich zu diesem Zeitpunkt auch ein 3-jähriger Bub mit seinem Laufrad aufhielt. Bei diesem Abbiegemanöver übersah die Lenkerin aufgrund eines Blumentroges den Dreijährigen und erfasste den Bub mit der Fahrerseite des PKWs. Der 3-Jährige kam dadurch zu Sturz, verletzte sich unbestimmtes Grades und musste nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus nach Zams verbracht werden. (Quelle: Polizei)

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen