ASFINAG
Einsatzübung auf S 16 Arlberg Schnellstraße am 8. Juli

Sperre in beiden Fahrtrichtungen auf der S 16 Arlberg Schnellstraße: Die Stanzertaler Einsatzkräfte proben den Ernstfall.
  • Sperre in beiden Fahrtrichtungen auf der S 16 Arlberg Schnellstraße: Die Stanzertaler Einsatzkräfte proben den Ernstfall.
  • Foto: ASFINAG
  • hochgeladen von Othmar Kolp

STANZERTAL. 100 Teilnehmer bei Probe für den Ernstfall – Sperre der S 16 Arlberg Schnellstraße am 8. Juli ab 18 Uhr in beiden Fahrtrichtungen

Einsatzübung auf der S 16

Die Kollision mehrerer Autos in einer Autobahngalerie, dazu noch ein Lkw-Brand auf der Arlberg Schnellstraße: Zum Glück ist dies nur die Annahme einer Großübung am 8. Juli 2019 im Tiroler Oberland. Rund 100 Personen nehmen an der diesjährigen Abschnittsübung teil. Die Feuerwehren aus St. Anton, Pettneu, Schnann und Flirsch proben zusammen mit dem Roten Kreuz Landeck, der Autobahnpolizei Imst und der ASFINAG den Ernstfall. Bei den Unfall-Szenarios sollen in erster Linie Kommunikation, Zufahrt und Abstimmung bei der Bergung und Versorgung mehrerer Verletzter im Vordergrund stehen.

Umleitung über Landesstraße

Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre der S 16 Arlberg Schnellstraße ab 18 Uhr bis voraussichtlich 23 Uhr. Der Verkehr wird bei den Anschlussstellen Flirsch und St. Anton ausgeleitet. „Gerade im Oberland haben wir sehr viele Tunnel und Galerien. Im Ernstfall zählt jede Minute – wir wollen alle darauf möglichst optimal vorbereitet sein. Deswegen üben wir auch unter möglichst realistischen Bedingungen“, so Bernhard Köck vom ASFINAG-Tunnelmanagement.
Solche Einsatzübungen werden in regelmäßigen Abständen in den ASFINAG-Tunnelanlagen durchgeführt – was auch gesetzlich vorgeschrieben ist.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.