Unfall im Landecker Tunnel
Eisplatte prallte gegen Autoscheibe – Fließer hatte großes Glück

Hatte einen Schutzengel beim Verkehrsunfall im Landecker Tunnel: Christoph St. aus Fließ konnte gestern bereits wieder in häusliche Pflege entlassen werden.
4Bilder
  • Hatte einen Schutzengel beim Verkehrsunfall im Landecker Tunnel: Christoph St. aus Fließ konnte gestern bereits wieder in häusliche Pflege entlassen werden.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Othmar Kolp

FLIEß. Christoph St. aus Fließ hatte bei dem Unfall im Landecker Tunnel wohl einen Schutzengel dabei. Eine Eisplatte, die sich von einer Lkw-Plane gelöst hatte, prallte gegen die Windschutzscheibe seines Autos. Dabei erlitt der 30-Jährige Verletzungen im Gesicht. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

Eisplatte von Lkw durchschlug Pkw-Windschutzscheibe

Großes Glück hatte Christoph St. aus Fließ am Montagmorgen im Landecker Tunnel bei einem Verkehrsunfall im Landecker Tunnel – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten.

Im Landecker Tunnel löste sich bei einem Lkw eine Eisplatte und durchschlug die Windschutzscheibe eines Pkws von Christoph St. aus Fließ.
  • Im Landecker Tunnel löste sich bei einem Lkw eine Eisplatte und durchschlug die Windschutzscheibe eines Pkws von Christoph St. aus Fließ.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Am 25. Jänner 2021, gegen 07.50 Uhr, lenkte der 30-jährige seinen PKW auf der Inntalautobahn A 12 durch den Landecker Tunnel in Fahrtrichtung Norden. Kurz vor der zweiten Nische fuhr ein Sattelkraftfahrzeug auf der Gegenfahrbahn an ihm vorbei. Bei diesem Sattelkraftfahrzeug löste sich vom Dachplane eine Eisplatte (ca.50 Mal 50 Zentimeter) und prallte direkt gegen die Windschutzscheibe des PKW-Lenkers. Die Eisplatte durchschlug die Windschutzscheibe wobei durch Splitter der Scheibe und der Eisplatte der Lenker im Gesicht unbestimmten Grades verletzt wurde. Er wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt in das KH Zams eingeliefert. Von dem Sattelkraftfahrzeug konnte der Lenker kein Kennzeichen ablesen, heißt es dazu im Polizeibericht. (Quelle: Polizei)

Hatte einen Schutzengel beim Verkehrsunfall im Landecker Tunnel: Christoph St. aus Fließ konnte gestern bereits wieder in häusliche Pflege entlassen werden.
  • Hatte einen Schutzengel beim Verkehrsunfall im Landecker Tunnel: Christoph St. aus Fließ konnte gestern bereits wieder in häusliche Pflege entlassen werden.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Polizei sucht Unfallzeugen

Gestern konnte Christoph St. schon wieder in die häusliche Pflege entlassen werden. Er hatte offenbar einen großen Schutzengel und erlitt keine schweren Verletzungen. Die Autobahnpolizei sucht immer noch nach Unfallzeugen. Der Lkw-Fahrer dürfte den Unfall offenbar nicht bemerkt haben und fuhr einfach. Zweckdienliche Hinweise nimmt die API Imst entgegen (Tel. 059133 / 7101).

Eisplatte von Lkw durchschlug Pkw-Windschutzscheibe im Landecker Tunnel


Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen