Katharina Lins Schulen
Fachtagung an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Zams

80 PädagogInnen aus Tirol und Vorarlberg nahmen am vielfältigen Programm der Informatonsveranstaltung an der BAfEP in Zams teil.
2Bilder
  • 80 PädagogInnen aus Tirol und Vorarlberg nahmen am vielfältigen Programm der Informatonsveranstaltung an der BAfEP in Zams teil.
  • Foto: Katharina Lins Schulen/BAfEP Zams
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ZAMS. Erstmals nach zwei Jahren Pause war die Durchführung einer Informations- und Austauschveranstaltung an der Katholischen Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) in Zams wieder möglich. Über 80 PädagogInnen nahmen an der Konferenz teil.

Fachtagung für PraxisanleiterInnen

Kürzlich fand im Saal der BAfEP der Katharina Lins Schulen in Zams eine Fachtagung für PraxisanleiterInnen aus Tirol und Vorarlberg statt. Sie sind für die praktische Anweisung und Ausbildung von SchülerInnen der Bildungsanstalt für Elementarpädogik zuständig. Das Ziel ihrer Arbeit ist eine fachlich vertiefte, individuelle Begleitung sowie die kompetenzorientierte Unterstützung und der Transfer von Theorie und Praxis.

Den TagungsteilnehmerInnen stand ein ausgewähltes Angebot an Fachliteratur zur Verfügung.
  • Den TagungsteilnehmerInnen stand ein ausgewähltes Angebot an Fachliteratur zur Verfügung.
  • Foto: Katharina Lins Schulen/BAfEP Zams
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Information und Austausch

Die TeilnehmerInnen der Tagung erwartete in Zams ein umfassendes Programm. Neben der Vorstellung der neuen Abteilungsvorständin Birgit Haller-Glettler, BA, und des fachspezifischen Teams wurden auch die Schwerpunkte der didaktischen Tätigkeit herausgearbeitet – dabei fanden Themen wie der „Theorie-Praxis-Diskurs“ ebenso Raum wie die „Diversität als Ressource“. Spannende Impulsreferate über „Resilienz als Zukunftskompetenz“, „Vorstellung der Fachschule für pädagogische Assistenzberufe und Abgrenzung zur fünfjährigen Ausbildung“, „Schwerpunkt: Medienpädagogik und Umsetzbarkeit in der Berufspraxis“ und „Vorstellung des Hochschullehrgangs für PraxisanleiterInnen in Salzburg“ begeisterten die PädagogInnen und informierten über den aktuellen Wissenstand. Eine umfassende Buchausstellung der Verlagsanstalt Tyrolia ergänzte die Veranstaltung und lud zum intensiven Stöbern in ausgewählter Fachliteratur.

80 PädagogInnen aus Tirol und Vorarlberg nahmen am vielfältigen Programm der Informatonsveranstaltung an der BAfEP in Zams teil.
  • 80 PädagogInnen aus Tirol und Vorarlberg nahmen am vielfältigen Programm der Informatonsveranstaltung an der BAfEP in Zams teil.
  • Foto: Katharina Lins Schulen/BAfEP Zams
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Großes Interesse, starkes Feedback

Direktorin Mag.a Helene Bouacem betont die positiven Aspekte der Veranstaltung:

„Es ist sehr schön und bereichernd, dass uns so viele PädagogInnen besucht haben. Je enger die Ausbildungseinrichtung und die Praxisstätten zusammenarbeiten, umso besser werden unsere Schüler und Schülerinnen auf ihren besonders anspruchsvollen Beruf vorbereitet. Herzlichen Dank allen Beteiligten.“

Die Tagung sorgte für regen Austausch und viel positive Resonanz. Eine der TeilnehmerInnen, Kindergartenpädagogin Karin Oberhofer, bestätigte dies mit ihrem Feedback:

„Nach einem Jahr Pause freute ich mich sehr über das Vernetzungstreffen der PraxislehrerInnen und PraxisbegleiterInnen. Dem pädagogisch informativer Teil folgten anregende Gespräche zwischen den Anwesenden. Beim abschließenden Schmökern in verschiedensten Bilder- und Fachbüchern ließen wir den Nachmittag gemütlich ausklingen.“

Mit Informations- bzw. Fortbildungsmöglichkeiten wie dieser, unterstreichen die Verantwortlichen der BAfEP in Zams den hohen Anspruch, den die Bildungsanstalt sowohl den PädagogInnen als auch den SchülerInnen gegenüber vertritt.
Weitere Infos: www.katharinalinsschulen.at/bafep

Marianne Steinwender tritt Ruhestand an

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

80 PädagogInnen aus Tirol und Vorarlberg nahmen am vielfältigen Programm der Informatonsveranstaltung an der BAfEP in Zams teil.
Den TagungsteilnehmerInnen stand ein ausgewähltes Angebot an Fachliteratur zur Verfügung.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen