Fiss: Fahrzeugabsturz endete glimpflich

Am Donnerstag Nachmittag stürzten zwei Gemeindearbeiter mit ihrem Fahrzeug ca. 25 Meter über einen Abhang und wurden dabei leicht verletzt
10Bilder
  • Am Donnerstag Nachmittag stürzten zwei Gemeindearbeiter mit ihrem Fahrzeug ca. 25 Meter über einen Abhang und wurden dabei leicht verletzt
  • Foto: Karl Heymich
  • hochgeladen von Daniel Schwarz

FISS. Am Nachmittag des 16.08.2018 waren zwei Arbeiter der Gemeinde Fiss – 52 und 46 Jahre alt – damit beschäftigt, im Gemeindegebiet von Fiss im Bereich der Frommeshütte Quellwasserfassungen zu reinigen. Bei der Fahrt um 15.36 Uhr von einer Wasserfassung zur Nächsten kam der 52-Jährige mit dem Gemeindefahrzeug aus ungeklärter Ursache mit dem rechten Vorderrad vom dortigen unbefestigten Weg ab und stürzte ca. 25 Meter mehrmals überschlagend über einen Abhang. Die beiden Gemeindearbeiter konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden leicht verletzt. Sie wurden von der Bergrettung zum diensthabenden Arzt nach Fiss gebracht. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Am Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Fiss und Prutz, die Bergrettung Fiss, die Rettung Prutz und die Polizei Ried im Oberinntal beteiligt. Die Fahrzeug wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Fiss geborgen. (Quelle: Polizei)

Wo: Fiss, 6533 Fiss auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen