Gerüstet für Wald und Tunnel

Kommandant Reinhold Greuter, DI Peter Hauser (Bezirksforstinspektion), Alfons Walch (Waldbesitzerverband), Bezirksfeuerinspektor Othmar Weiskopf, Bgm. Bertl Stenico, LA Toni Mattle, Feuerwehrmann Christian Mayer (v. li.).
14Bilder
  • Kommandant Reinhold Greuter, DI Peter Hauser (Bezirksforstinspektion), Alfons Walch (Waldbesitzerverband), Bezirksfeuerinspektor Othmar Weiskopf, Bgm. Bertl Stenico, LA Toni Mattle, Feuerwehrmann Christian Mayer (v. li.).
  • hochgeladen von Marion Prieler

LANDECK (Me.). Als Stützpunktfeuerwehr wird die Feuerwehr Landeck insbesondere für die Spezialbereiche Tunneleinsätze und Waldbrandeinsätze angefordert.

"Versorgung sichergestellt!"
Für zukünftige Tunneleinsätze hat nun die Feuerwehr Landeck als neueste Errungenschaft ein Last-Fahrzeug angeschafft – im Austausch gegen das alte 22 Jahre alte vorhandene Fahrzeug.
"Die Feuerwehr Landeck ist für 72 Tunnel-Kilometer zuständig", erklärte FFW-Kdt. Mag. Reinhold Greuter. Bislang konnten bei längeren Tunneleinsätzen Mannschaft und Gerätschaften nicht ausgetauscht werden.
Nun könne mit dem neuen "Pendelfahrzeug", weiß Greuter, die Versorgung zwischen der Einsatzstelle im Tunnel und dem Tunnelportal sicher gestellt werden. Finanziert wurde das geländetaugliche Pendelfahrzeug vom Land, von der Kameradschaftskasse sowie vom Asfinag-Fond.

Bodeneinsatz unabdinglich!
Die zweite große Anschaffung für die FFW Landeck war ein Waldbrandpaket. "Bei großen Waldbränden ist die Löschwirkung von den Hubschraubern gegeben, aber sie hat nicht dieselbe Wirkung wie der Löscheinsatz am Boden", informiert Kdt. Greuter. "Waldkampfbekämpfung ist eine reine Handarbeit und erfordert dementsprechend auch einen hohen Materialeinsatz!", zeigt Greuter auf. Um 13.100 Euro wurden Waldbrandgerätschaften angekauft – finanziert vom Waldbesitzerverband und Land.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen