Winterstart
Gigantischer Ischgl-Skihelm auf Tournee in Rotterdam, Berlin und München

Gigantischer Ischgl-Skihelm: Günther Zangerl, Vorstand der Silvrettaseilbahn AG mit Geschäftsführer Andreas Steibl, TVB Paznaun – Ischgl und Servicepersonal.
  • Gigantischer Ischgl-Skihelm: Günther Zangerl, Vorstand der Silvrettaseilbahn AG mit Geschäftsführer Andreas Steibl, TVB Paznaun – Ischgl und Servicepersonal.
  • Foto: TVB Paznaun – Ischgl
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ISCHGL. Sechs Meter hoch und zwölf Meter im Durchmesser – auf den Stopps mitten im Stadtzentrum von Rotterdam, Berlin und München konnten Besucher im Oktober mit einem gigantischen Skihelm interaktiv in den vielfältigen Ischgler Winter entführt werden.

Tournee durch Großstädte

Ein riesiger Ischgl-Skihelm ging in den vergangenen Wochen auf Tournee durch Deutschland und die Niederlande. Der begehbare Helm umfasste nicht nur eine den Maßstäben entsprechende, riesige Skibrille, auch im Inneren wurden den Besuchern einiges geboten. Multimedial und interaktiv wurden die Besucher auf eine Reise ins winterliche Ischgl entführt: Video- und Posterwalls informierten über spannende Themen und wissenswerte Fakten sowie die unterschiedlichen Facetten des Ischgl-Winters. Was den besonderen Reiz der Alpen Lifestyle Metropole ausmacht, verriet das Ischgler Team rund um TVB-Geschäftsführer Andreas Steibl im persönlichen Gespräch und anhand aussagekräftiger Videos und Bilder am iPad-Counter oder im Lounge-Bereich. Ein weiterer Höhepunkt war ein jeweiliges Medienevent, wo je 30 Journalisten durch eine ausführliche Pressekonferenz alle Facts und News erfahren konnten. Alle Infos zu Ischgl gibt es unter www.ischgl.com.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen