Grins: Baum fiel auf Stromleitung

GRINS. In Grins kam es am 28. September gegen 15.15 Uhr zu einem Bruch eines Leiterseiles der 110 KV Hochspannungsfreileitung der ÖBB, nachdem ein morscher Baum auf die Leitung gefallen war. Das hochspannungsführende gebrochene Leitungsseil berührte an mehreren Stellenden den Erdboden und löste mehrere kleine aber örtlich begrenzte Brandherde aus. Nach Erdung der Leitung durch die TIWAG und des ÖBB-Bereitschaftsdienstes konnten die FFW Grins und Graf (45 Mann) die Glutnester mit dem Waldbrandlöschrucksack (Wasserfüllung) der FFW Landeck rasch unter Kontrolle bringen. Personen kamen nicht zu Schaden. Ein Betriebsausfall oder Einschränkungen im Bahnverkehr sind durch die defekte Leitung nicht gegeben.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen