Gymnasium Landeck: Abenteuer in der Jungsteinzeit

Die SchülerInnen des Gymnasiums Landeck genossen den Ausflug in die Jungsteinzeit.
  • Die SchülerInnen des Gymnasiums Landeck genossen den Ausflug in die Jungsteinzeit.
  • Foto: Gerd Pircher
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK. Es war einmal in einer Geschichtestunde, als sich die 2c auf den Weg in die Jungsteinzeit machte, um dort gemeinsam mit Ötzl, Wurzl und ihrem Lehrer Prof. Gerd Pircher ein Abenteuer zu erleben. Ausgerüstet mit Smartphones erkundeten die Kinder eine Welt aus vergangenen Tagen. Geleitet durch GPS-Signale besuchten sie im Zuge einer Abenteuergeschichte, die sie als Hörspiel aufs Handy bekamen, sieben im jungsteinzeitlichen Perjen verteilte Stationen. Dabei mussten sie kleine Aufgaben erledigen: Nützliche Dinge sammeln, handeln, Pfeile basteln, Feuer machen (natürlich nur virtuell), …
Ermöglicht wurde die Nutzung dieser App, die für Erlebniswanderwege entwickelt wurde, durch Prof. Pircher, der das Hörspiel und die Illustrationen gestaltet hat. Ob der Lernfaktor gleich groß wie der Spaßfaktor war, wird ein "Test" zeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen