Polizeimeldung
Ischgl: Urlauber auf Skipiste verprügelt

Symbolbild

ISCHGL. Bei einem tätlichen Angriff von einem Unbekannten wurde ein 52-jähriger Schweizer im Skigebiet Ischgl schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Körperverletzung in Ischgl

Am 26. Februar 2019 kam es im Skigebiet Ischgl, Silvretta Arena, bei der Zeblasbahntalstation zu einer Körperverletzung, wobei ein bisher unbekannter Täter einem 52-jährigen Schweizer mit der Faust ins Gesicht schlug und im Anschluss daran flüchtete. In weiterer Folge kam es zu einem nochmaligen Aufeinandertreffen auf einer Skipiste sowie einem weiteren tätlichen Angriff auf den Schweizer, wobei er dem Grad nach schwer verletzt und nach ambulanter Behandlung im KH Zams entlassen wurde.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 20 Jahre alt, kindliches Gesicht, stämmig, ca. 1,85 m groß, orange Hose, schwarzer Helm mit UVEX Brille, vermutlich weißes Snowboard. Die PI Ischgl ersucht um zweckdienliche Hinweise (Tel. 059133/7140). (Quelle: Polizei)

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen