Neue Kinderkrippe
Kappl baut die Kinderbetreuung aus

In die neue Kinderkrippe investiert die Gemeinde Kappl 700.000 Euro netto.
5Bilder
  • In die neue Kinderkrippe investiert die Gemeinde Kappl 700.000 Euro netto.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

KAPPL (otko). Die neue Kinderkrippe in Kappl geht Ende September in Betrieb. 700.000 Euro werden investiert.

Kinderbetreuung im Dorfzentrum

Die Kinderbetreuung im Paznaun wird weiter ausgebaut. In Kappl laufen derzeit die Bauarbeiten für die neue Kinderkrippe auf Hochtouren. "Wir sind beim Ausbau schon beim Estrich angelangt. Ende September geht die Kinderkrippe in Betrieb", informiert Bgm. Helmut Ladner. Die neuen Räumlichkeiten entstehen auf dem Dach des Mehrzweckgebäude im Dorfzentrum. Über dem Veranstaltungssaal steht eine über 600 Quadratmeter begrünte Dachfläche zur Verfügung. Beim Neubau des Mehreckgebäudes wurde dies bereits damals vorgesehen. "Die Hälfte der Dachfläche, also 300 Quadratmeter, wird für eine zweigruppige Kindergruppe ausgebaut. Die restlichen Freiflächen stehen dann für die Kinder zur Verfügung", so der Dorfchef. Die neue Kinderbetreuungseinrichtung umfasst zwei Gruppenräume, einen Bewegungsraum, einen Schlafraum sowie eine Küche, ein WC und eine Garderobe.

Start mit einer Gruppe

Die Gemeinde Kappl investiert insgesamt 700.000 Euro netto. Im Budget 2019 waren ursprünglich 550.000 Euro dafür vorgesehen. "Der Bau war geplant gewesen und wird mit heimischen Firmen umgesetzt.  Wir mussten aber bei den Kosten nochmals nachjustieren und mit einem Darlehen nachfinanzieren", erläutert Ladner. In Sachen Förderungen gibt er sich aber noch ein wenig zurückhaltend. "Ich gehe aber davon aus, dass wir ca. 50 Prozent der Investitionen vom Land Tirol über den Schul- und Kindergartenbaufonds bekommen."
Wie bereits in der Nachbargemeinde See wird auch in Kappl die Betreuung vom Tagesmütterverein Landeck durchgeführt. Vorerst wird mit einer Gruppe gestartet. Derzeit liegen laut dem Dorfchef 14 Anmeldungen für die neue Kinderkrippe vor.

Nur mehr eine Volksschule

Im neuen Schuljahr 2019/2020 verfügt die Gemeinde Kappl nur mehr über eine zentrale Volksschule im Ortsteil Lochau. In den im Herbst 2017 eröffneten Schulneubau wurden 4,6 Mio. Euro investiert. Nun wurde auch die VS Holdernach aufgelassen und der dazugehörige Schulsprengel dem Schulsprengel Kappl eingegliedert. Bereits mit Ende des Schuljahrs 2016/17 wurde die VS Perpat aufgelassen. Als Grund wurden die sinkenden Schülerzahlen angegeben.
Offen ist laut Bgm. Ladner die weitere Verwendung der beiden Schulgebäude in Perpat und Holdernach. Zudem sind in den Gebäuden Wohnungen vermietet. "In der Zwischenzeit ist nichts geplant. Im kommenden Jahr sind noch andere Projekte umzusetzen und dann werden wir uns bei gegebener Zeit damit befassen", so der Bürgermeister. Weiter gediehen sind hingegen die Pläne am ehemaligen Standort der VS Kappl im Dorfzentrum. Dort soll ein Wohnprojekt mit der Neuen Heimat Tirol umgesetzt werden. Ausständig ist derzeit aber noch die vertragliche Fixierung.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.