Kappl: Radfahrer prallte gegen Betonpfeiler

Symbolbild

KAPPL. Am 29. Juli 2018, gegen 12.00 Uhr, lenkte ein 65-jähriger Deutscher sein Rennrad von See kommend in Richtung Pians. In einer Galerie verlor der Radfahrer in einer leichten Linkskurve aus unbekannter Ursache die Kontrolle über das Rennrad, geriet über den rechten Fahrbahnrand hinaus, streifte die Betonleitwand und prallte folglich gegen einen Betonpfeiler. Anschließend stürzte er über die Betonleitwand und kam schwer verletzt außerhalb der Galerie auf dem dortigen Gehsteig zum Liegen. Der Radfahrer zog sich schwere Verletzungen im Bereich des Beckens, am Oberschenkel und Oberarm zu. Nach Erstversorgung wurde er in die Klinik nach Innsbruck geflogen. (Quelle: Polizei)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen