Kappl: Skilehrerin nach Zimmerbrand abgängig

Kappl: Nachdem es in ihrem Zimmer zu einem Brand kam, verschwand die tschechische Skilehrerin.
9Bilder
  • Kappl: Nachdem es in ihrem Zimmer zu einem Brand kam, verschwand die tschechische Skilehrerin.
  • Foto: ZOOM-Tirol
  • hochgeladen von Othmar Kolp

KAPPL. Am 10. Jänner 2015, gegen 04.10 Uhr, kam es aus bisher unbekannter Ursache in einem Haus in Kappl zu einem Brandmeldealarm in einem von einer 39-jährigen Skilehrerin aus Tschechien bewohnten Mietzimmer. Nachdem der Hauseigentümer die Zimmertüre zunächst nicht öffnen konnte, erstattete dieser die Anzeige bei der Polizei. Kurze Zeit später konnte die Türe doch geöffnet werden und dichter Rauch drang aus dem Zimmer. Den erhebenden Polizeibeamten gelang es gemeinsam mit dem Eigentümer, den Brand hinter der Zimmertüre mit Handfeuerlöschern noch vor dem Eintreffen der alarmierten Feuerwehr zu löschen.
Bei einer anschließenden Nachschau konnte die Mieterin nicht angetroffen, jedoch das Badezimmerfenster in geöffnetem Zustand vorgefunden werden. Deshalb wird vermutet, dass die Frau das Zimmer aus bisher unbekannten Umständen durch das Badezimmerfenster verlassen hatte. Eine unverzüglich eingeleitete Suchaktion in der unmittelbaren Umgebung als auch eine groß angelegte Suchaktion unter Einbindung von Feuerwehr, Bergrettung, Alpinpolizei und der Besatzung des Polizeihubschraubers blieb bisher erfolglos.
Aus diesem Grund wird um Hinweise aus der Bevölkerung ersucht.

Personenbeschreibung:

39 Jahre alt, schlanke Figur, glatte/lange/blonde Haare, dürfte mit einer gelben Skihose bekleidet sein.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen