Kauns: Rennradfahrer bei Absturz schwer verletzt

Symbolbild

KAUNS. Am 18. Juni 2017, gegen 10:45 Uhr fuhr ein 40-jähriger Deutscher als Teilnehmer eines Radrennens in Kauns auf der Kauner Landesstraße taleinwärts. In einer starken Linkskurve kam der Mann mit seinem Rennrad über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Er wurde über ein Holzgeländer geschleudert und stürzte ca. 25 Meter über eine steil abfallende Waldböschung. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber per Tau geborgen und in die Klinik Innsbruck geflogen. (Quelle: Polizei)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen