Spontan mal (r)einspringen?
Komm ins Freiwilligenteam Landeck!

Das Freiwilligen-Netzwerk bietet die Möglichkeit, sich spontan und flexibel sozial zu engagieren und kurzfristig (R)einzuspringen wo Not am Mann oder an der Frau ist. (Symbolbild)
  • Das Freiwilligen-Netzwerk bietet die Möglichkeit, sich spontan und flexibel sozial zu engagieren und kurzfristig (R)einzuspringen wo Not am Mann oder an der Frau ist. (Symbolbild)
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Laura Sternagel

BEZIRK LANDECK. Freiwillig und flexibel im Freiwilligenteam Landeck - Dieser Freiwilligenpool richtet sich an alle Menschen, welche sich sozial engagieren, dabei aber rundum flexibel bleiben möchten.

Das Team

Das Freiwilligenteam wendet sich an Menschen, die sich nicht zu einem langfristigen und regelmäßigen Einsatz als Freiwillige verpflichten, sondern lieber flexibel bleiben und spontan genau da mithelfen möchten, wo ihre Unterstützung gerade dringend gebraucht wird. Die Freiwilligen des Freiwilligenteams werden vom Freiwilligenzentrum Bezirk Landeck koordiniert und informiert.

Die Einsätze

Das Freiwilligenteam übernimmt punktuelle Einsätze an unterschiedlichen Orten in einem Zeitrahmen von zwei bis acht Stunden. Die Freiwilligen können ihre bevorzugten Einsätze nach Zeit und Interesse auswählen.

Der Ablauf

  • Kontaktdaten bekannt geben
  • Das Team meldet sich, sobald es einen neuen Einsatz gibt.
  • Es kann individuell entschieden werden, ob der Einatz für einen passt.
  • Wenn Zeit da ist und der jeweilige helfen möchte, wird vom Freiwilligenzentrum alles weitere in die Wege geleitet.

Kontakt und weitere Infos

Freiwilligenzentrum Bezirk Landeck
Waltraud Handle
05442 67804,  info@regiol.at
www.freiwilligenzentren-tirol.at


Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen