Landschaftspflege ist Chance

Naturwerkstatt-tirol: In See wurde der Wassererlebnisweg in die Schaller Klamm fertig gestellt.
5Bilder
  • Naturwerkstatt-tirol: In See wurde der Wassererlebnisweg in die Schaller Klamm fertig gestellt.
  • Foto: Michael Kofler
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BEZIRK. Die naturwerkstatt-tirol startet am 8. April in Landeck wieder in die neue Saison. Zahlreiche Anfragen von Alpinen Vereinen (Deutscher und Österreichischer Alpenverein), Naturparks, Regionalentwicklungsvereinen, Gemeinden, Agrargemeinschaften und Tourismusverbänden liegen vor.
Arbeitseinsätze bei Rekonstruktionsarbeiten an den Gebäuden beim Bergwerk im Platzertal, in den Gemeinden Umhausen, Schnann (Gem. Pettneu), Nauders, Oberhofen, Galtür, Bach, Nesselwängle und am Piller sind geplant. Anfragen für 2013 kommen darüber hinaus aus dem Tiroler Unterland und aus der Region Tirol Mitte.
Investiert wird im Rahmen des Projektes jedoch nicht nur in die Natur sondern auch in die Zukunft der Teilnehmer. Für sie bedeutete die Anstellung bei der naturwerkstatt-tirol einen Ausweg aus der Erwerbslosigkeit und eine Weiterentwicklung ihrer Qualifikationen.
Durchgeführt wird das Projekt von der Tiroler Arbeitsmarktförderungsgesellschaft mbH (amg-tirol) im Auftrag des AMS Tirol und des Landes Tirol, in enger Kooperation mit dem AMS Imst Landeck und Reutte. Finanziert wird das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt aus Mitteln des AMS, des Landes Tirol und aus Eigeneinnahmen.

Erfolgreiche Projekte

Von den Mitarbeitern der naturwerkstatt-tirol ist dabei ganzer Einsatz gefragt: Teilweise Gehzeiten von eineinhalb Stunden zum Einsatzgebiet, sowie der Transport von schweren Materialien und Werkzeug stehen zumeist auf der Tagesordnung.
Neben vielen weiteren Aufträgen setzte die naturwerkstatt-tirol 2012 folgende Großprojekte um: In Kappl wurden die Endarbeiten zum Abschluss der Reaktivierungsphase am alten Paznauner Talweg an den Abschnitten 2 und 3 durchgeführt.
In See wurde der Wassererlebnispfad in die Schaller Klamm mit Gestaltung und Aufbau der Aussichtspunkte fertiggestellt.
Für die Bergbahnen Nauders erfolgten die Fertigstellungsarbeiten bei der Gestaltung und Errichtung von Erlebniswelten „Goldwasser“.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.