Lebensretterin erhielt Internationalen Alpinen Solidaritätspreis

Silvia Kathrein mit Bgm. LA Anton Mattle und  Bgm. William Bonomi (Pinzolo/Trentino).
2Bilder
  • Silvia Kathrein mit Bgm. LA Anton Mattle und Bgm. William Bonomi (Pinzolo/Trentino).
  • Foto: A. Mattle
  • hochgeladen von Othmar Kolp

GALTÜR. Im Jahr 1972 wurde der Internationale Alpine Solidaritätspreis in Pinzolo/Trentino ins Leben gerufen. Seither werden jährlich Persönlichkeiten, die bei alpinen Rettungseinsätzen Besonders leisteten oder sich um Solidarität in den Bergen besonders verdient machten, geehrt - In diesem Jahr erstmals eine Frau. Silvia Kathrein aus Galtür/Haiming, hat beim Lawinenereignis 1999 mit dem Lawinensuchhund Heiko zahlreiche Verschüttete gefunden und Menschenleben gerettet.
Nach tagelangen Schneefällen drangen am 23. Februar 1999 zwei Lawinen, in einen bis dahin, als frei vor Naturgefahren geltenden Ortsteil von Galtür vor. Die Lawinen verschütteten mehr als 50 Menschen und zerstörten alles, was sich in ihnen in den Weg stellte. Der sich über das ganze Dorf ausbreitende Lawinenstaub und das anschließende aufheulen der Sirene, ließen befürchten, dass etwas Furchtbares passiert sei. Durch das extrem schlechte Wetter war keine Hilfe von Außen möglich. Gemeinsam suchten Einheimische und Gäste nach den Verschütteten. 20 Menschenleben konnten gerettet werden, für 31 Mitmenschen kam jede Hilfe zu spät.
Silvia Kathrein war mit Ihren Kindern, den Gästen und dem ausgebildeten Lawinensuchhund Heiko zu Hause. Silvias Mann, ein ausgebildeter Hundeführer saß auf Grund der Straßensperren im Nachbardorf fest. Silvia, die oftmals bei den Trainingscamps der Lawinenhundeführer mit dabei war, nahm kurz entschlossen Heiko an die Leine und marschiert trotz widrigstem Wetter mit Heiko zum Lawinenkegel. Silvia und Heiko wurden zu einem perfekten Team und konnten zahlreiche Verschüttete aufspüren und Menschenleben retten.
Dafür wurde ihr am 22. September, der Internationale Alpine Solidaritätspreis in Pinzolo/Trentino, verliehen. Unter anderem wurden Papst Johannes Paul der II und der Dalai Lama mit dem Internationalen Alpinen Solidaritätspreis ausgezeichnet.

Silvia Kathrein mit Bgm. LA Anton Mattle und  Bgm. William Bonomi (Pinzolo/Trentino).
Die geehrte Silvia Kathrein mit Angiolino Binelle,  Präsident des Komitees der Internationalen Alpinen Solidarität.
Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.