Pvroni's Love Revolution
"Låssat's enk nit unterkriaga - Es weard ålls wieder guat!" - mit VIDEO

Love Revolution - Pveronika "Pvroni" Schmiederer-Pechtl tourte mit Mut-Macher Parolen durch die Malserstraße.
17Bilder
  • Love Revolution - Pveronika "Pvroni" Schmiederer-Pechtl tourte mit Mut-Macher Parolen durch die Malserstraße.
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

LANDECK (sica). Hoher Besuch erwartete den Frischemarkt in Landeck: Kultfigur Pveronika "Pvroni" Schmiederer-Pechtl aus Hinterschlapfing war mit ihrer Love Revolution zu Gast, um Mut zu machen und positive Energie zu verbreiten.


Mehr positive Energie für die Welt

"Verzweiflat's nit, bleibat's positiv" hörte man am Freitag beim Landecker Frischemarkt schon von Weitem Mut machende Parolen von einem Jeep aus, zum Besten gegeben von Kultfigur Pveronika "Pvroni" Schmiederer-Pechtl höchstpersönlich.

Love Revolution - Pveronika "Pvroni" Schmiederer-Pechtl tourte mit Mut-Macher Parolen durch die Malserstraße.
  • Love Revolution - Pveronika "Pvroni" Schmiederer-Pechtl tourte mit Mut-Macher Parolen durch die Malserstraße.
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Pvroni war im Zuge ihrer Love Revolution extra aus Hinterschlapfing angereist, erster Halt war die Malserstraße. Weil die Leute "mit dem Corona schon langsam deppat werden", wie die Engel-Matrix-Heilerin, Thermomixverkäuferin, Volksschullehrerin u.v.m. in den vergangenen Monaten feststellte, setzte sich Pveronika das Ziel, Mut und positive Stimmung zu verbreiten.

Unterwegs war Pvroni mit "ihrer Nichte" Verena Maier aus Imst, die ihren Jeep zur Verfügung stellte.
  • Unterwegs war Pvroni mit "ihrer Nichte" Verena Maier aus Imst, die ihren Jeep zur Verfügung stellte.
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele
Vor der Raiffeisenbank hielt Pvroni eine ermutigende Ansprache: "Låssat's enk nit unterkriaga!"
  • Vor der Raiffeisenbank hielt Pvroni eine ermutigende Ansprache: "Låssat's enk nit unterkriaga!"
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Die Aktion ist sichtlich gelungen, wenn man die zahlreichen Passanten beobachtete und bei ihnen durch die Masken hindurch Schmunzler und Lächeln erkennen konnte. Natürlich gab es für absolute Pvroni-Fans auch noch die Gelegenheit für ein Foto und ein kurzes Gespräch.

Pvroni-Fans hatten die Gelegenheit, mit ihrem Star ein Foto zu machen.
  • Pvroni-Fans hatten die Gelegenheit, mit ihrem Star ein Foto zu machen.
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Und weil's so schön war, tourte Pvroni von Landeck aus noch nach Tobadill und nach Grins.

Pvroni: "Ålls weard wieder guat""
  • Pvroni: "Ålls weard wieder guat""
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Pvroni hat Kultstatus

Pveronika "Pvroni" Schmiederer-Pechtl aus Hinterschlapfing ist längst keine Unbekannte mehr, spätestens nach dem Hit "Dia Huara Nudla", der in den Sozialen Medien viral ging, erfreut sich die vielfältige, fiktive Kultfigur von Gabriel Castañeda größter Beliebtheit.

Pveronika "Pvroni" Schmiederer-Pechtl hat schon längst Kultstatus erreicht.
  • Pveronika "Pvroni" Schmiederer-Pechtl hat schon längst Kultstatus erreicht.
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Der Hype zu Pvroni habe aber bereits vor dem Nudla-Song begonnen, wie Kabarettist und Autor Castañeda erzählt: "Schon vor der Krise wurde Pvroni immer beliebter, ausgebuchte Veranstaltungen folgten. Und genau mitten in diesem Hype kam dann Corona." Die Krise hat Gabriel Castañeda genutzt, um neue Programme zu schreiben, Corona selbst kommt darin aber nicht vor: "Die Leute haben die Schnauze voll von diesem Thema", ist er sich sicher. Und genau das war auch ein Grund für die Love Revolution: "Damit die Leute endlich wieder einmal etwas zum Lachen haben", wie Gabriel Castañeda erklärt. 

Shoppingqueen 'Pvroni' im Gespräch

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen