Mit den Bergbahnen See zu den kulinarischen Gipfeln der Paznauner Bergwelt

Beim Sonntagsbrunch darf vom Almkäse und Bauernspeck über Grießriebler bis zur Erdbeerbuttermilch geschlemmt werden, was das Herz begehrt.
3Bilder
  • Beim Sonntagsbrunch darf vom Almkäse und Bauernspeck über Grießriebler bis zur Erdbeerbuttermilch geschlemmt werden, was das Herz begehrt.
  • Foto: TVB Paznaun-Ischgl
  • hochgeladen von Othmar Kolp
Wann: 18.06.2017 08:30:00 Wo: Bergbahnen See, 6553 See auf Karte anzeigen

SEE. Romantisch, delikat, außergewöhnlich – mit der neuen „VIP-Genuss-Gondel“ machen die Bergbahnen See die Gondelfahrt zum Geschmackserlebnis mit beeindruckendem Rundumblick. Bis zu drei Personen genießen gemeinsam in der schwarzen VIP-Gondel der Medrigjochbahn ein fünfgängiges Feinschmecker-Menü inklusive Aperitif und Wein (49 Euro pro Person). Restaurantchef Heini reicht am Ende der Fahrt persönlich ein Schnapserl für die Verdauung.
Ab 18. Juni heißt es dann jeden zweiten Sonntag rauf zum Panoramarestaurant zum Sonntagsbrunch (11,90 Euro pro Person). Vom Almkäse und Bauernspeck über Grießriebler bis zur Erdbeerbuttermilch darf hier geschlemmt werden, was das Herz begehrt – Bergblick inklusive! Dazu unterhält „Chris-Live“ mit seiner Gitarre und handverlesenen Songs. Für Besitzer der „Silvretta Card All inclusive“, einer Jahreskarte oder der Tirol-Regio-Card ist die Auffahrt mit der 6 EUB Medrigjochbahn kostenlos.

Termine fürs Sonntags-Brunch:

Sonntag, 18.06.2017 (Opening mit Schweizer Alphornbläsern), 02.07.2017, 16.07.2017, 30.07.2017, 13.08.2017, 27.08.2017 und 03.09.2017 – jeweils 8:30 bis 12:00 Uhr
Anmeldung für Gruppen unter +43 664 8538092. Die „VIP-Genuss-Gondel“ ist ebenfalls unter der angegebenen Nummer buchbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen