Musica et Artificium in St. Anton

Traditionelle Klänge überall während der „Musica et Artificium
6Bilder
  • Traditionelle Klänge überall während der „Musica et Artificium
  • Foto: TVB St. Anton a.A./Patrick Säly
  • hochgeladen von Lisa Juen

Workshops, Frühschoppen, Handwerker- und Frischemarkt
Musica et Artificium 

Do, 26. bis So, 29. Juni 2014
St. Anton am Arlberg

Echte Volksmusik, regionale Produkte, altes Handwerk: Bei der zweiten Auflage von „Musica et Artificium“ vom 26. bis 29. Juni 2014 lässt St. Anton am Arlberg wieder altes Brauchtum aufleben.
Vier Tage lang finden traditionelle Workshops vom Papierschöpfen bis zum Volkstanz im Zentrum von St. Anton am Arlberg statt. Höhepunkt der Festtage im Zeichen der Tradition ist der 12. Arlberger Volksmusiktag am 28. Juni. Die Fußgängerzone von St. Anton am Arlberg ist an diesem Tag eine große Freilichtbühne. Von 11.00 bis 18.00 Uhr lockt der Handwerker- und Frischemarkt mit Volksmusik, altem Handwerk und regionalen Produkten zum Flanieren, Probieren und Genießen. Zum Abschluss wandern Einheimische und Gäste am Sonntag, den 29. Juni, gemeinsam zum Frühschoppen auf die Sennhütte. „Musica et Artificium“ ist ein Event für die ganze Familie. Gemeinsam Zeit verbringen, zusehen, ausprobieren und vor allem genießen – so lautet das Motto.
www.stantonamarlberg.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen